Smartphones im Vergleich: Wer hat die größte Ausdauer?

Computer Bild: Wer hat die größte Ausdauer? (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 6 weiter
  • 1

    Mate 9

    Huawei Mate 9

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,9";
    • Auflösung Hauptkamera: 20 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 4000 mAh

    „sehr gut“ (1,04) – Test-Sieger

    „Das Mate 9 ist eines der wenigen teuren Smartphones, die auch viel Ausdauer bieten. Bei intensiver Nutzung hält es fast doppelt so lange durch wie Samsungs Galaxy S7. Zudem ist es auch eins der besten XXL-Smartphones, es punktete im Test mit hohem Tempo und Dual-Kamera. Das Display ist mit 5,9 Zoll noch größer als das des Samsung Galaxy Note 7, ein Stift fehlt aber.“

  • 2

    Liquid Z630

    Acer Liquid Z630

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 4000 mAh

    „sehr gut“ (1,12) – Preis-Leistungs-Sieger

    „Acers Liquid Z630 ist ein Geheimtipp für alle, die Spitzen-Akku-Laufzeit für wenig Geld suchen. Das Display ist etwa so groß wie das des iPhone 7 Plus. Bildschärfe, Arbeitstempo und Verarbeitung sind nicht Spitze, aber ordentlich. Die Ausstattung mit LTE, Dual-SIM, Wechsel-Akku und Speicherkartenfach kann sich sogar sehen lassen. Bitter allerdings: Ein Update auf Android 6 gibt es nicht.“

  • 3

    Mate 8 (32 GB, 3 GB RAM)

    Huawei Mate 8 (32 GB, 3 GB RAM)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 4000 mAh

    „sehr gut“ (1,22)

    „Der Vorgänger des Akku-Testsiegers zählt noch nicht zum alten Eisen. Das Huawei Mate 8 bietet für weniger Geld ähnlich gute Technik und immerhin ein 6-Zoll-Display. Der XXL-Bildschirm hat wie beim Mate 9 ‚nur‘ die klassische Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, aber gerade die moderate Pixelzahl ist die wesentliche Grundlage für die ausdauernde Akku-Laufzeit.“

  • 4

    iPhone 6 Plus

    Apple iPhone 6 Plus

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2915 mAh

    „gut“ (1,66)

    „... Mit knapp 15 Stunden bei intensiver Nutzung verfehlt es nur knapp das Treppchen, gerade beim Lesen verbraucht es weniger Saft als viele Konkurrenten. Allerdings ist das Arbeitstempo mittlerweile etwas träge.“

  • 5

    Galaxy A5 (2016)

    Samsung Galaxy A5 (2016)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2900 mAh

    „gut“ (1,79)

    „Überraschung: Von den zehn Akku-Besten sind Samsungs Top-Modelle Galaxy S7 und S7 Edge erstaunlich weit entfernt. Dafür hat es das Mittelklasse-Aushängeschild der Südkoreaner in die Akku-Bestenliste geschafft: Das Galaxy A5 2016 kostet nur halb so viel wie das S7 Edge, erlaubte sich im Test aber trotzdem keine Aussetzer und überzeugt mit viel Ausdauer.“

  • 6

    Moto Z Play

    Motorola Moto Z Play

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 16 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3510 mAh

    „gut“ (1,96)

    „Das Moto Z Play punktet nicht nur mit einem tollen, hellen Bildschirm und schlankem Android. Dank der optional erhältlichen Moto-Mods-Aufsätze lassen sich auch neue Funktionen wie Stereo-Lautsprecher, eine Hasselblad-Kamera, ein Beamer oder ein Akku-Pack unkompliziert nachrüsten. Der Akku-Pack ist bei 13 Stunden Ausdauer aber verzichtbar.“

  • 7

    Moto X Force

    Motorola Moto X Force

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,4";
    • Auflösung Hauptkamera: 21 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 3760 mAh

    „gut“ (1,98)

    „Das Moto X Force ist ein guter Wurf, das Oberklasse-Smartphone glänzt mit schnellem Prozessor, hervorragender Hinterkamera und Akku-Ausdauer. Die eigentliche Attraktion aber ist der Bildschirm. Der ist nicht nur besonders scharf, sondern auch enorm bruchsicher und damit einzigartig! Schade nur, dass der Bildschirm für Sonnentage zu dunkel ist.“

  • 8

    iPhone 6S Plus

    Apple iPhone 6S Plus

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein;
    • Akkukapazität: 2915 mAh

    „gut“ (2,01)

    „Das iPhone 6s Plus erschien 2015, macht aber immer noch eine gute Figur: Es ist deutlich schneller und stabiler als das iPhone 6 Plus (Platz 4) von 2014. Im Vergleich zum aktuellen iPhone 7 Plus fallen vor allem die fehlende Doppelkamera und das in der 6s-Generation noch nicht wasserdichte Gehäuse auf. Dafür hat das iPhone 6s Plus noch eine Kopfhörerbuchse – und eine bessere Akku-Laufzeit.“

  • 9

    Aquaris X5

    BQ Aquaris X5

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 5";
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja;
    • Akkukapazität: 2900 mAh

    „gut“ (2,07)

    „BQ ist einer der wenigen europäischen Smartphone-Hersteller. Beim Aquaris X5 handelt es sich um ein solides Gerät aus der gehobenen Einsteigerklasse. Für den starken Preis von rund 140 Euro leistet sich das Modell aus Spanien kaum Schwächen, vor allem die gute Akku-Leistung und die überraschend gute Kamera machen es attraktiv. Und es ist schneller als das Acer (Platz 2).“

  • 10

    Honor 8

    Huawei Honor 8

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2900 mAh

    „gut“ (2,09)

    „Das Honor 8 bietet ein gutes Gesamtpaket für vergleichsweise wenig Geld: Neben einem scharfen und hellen Full-HD-Display gibt’s schnelle High-End-Hardware mit ausdauerndem Akku. Das Design ist schick und die Doppel-Kamera für Hobby-Fotografen interessant. Zwar erreicht es Arbeitstempo und Kamera-Qualität des bauähnlichen Huawei P9 nicht ganz, doch die Unterschiede sind im Alltag unerheblich.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones