FIRE&FOOD prüft Grills (4/2011): „K(l)eine Hochstapelei - der Watersmoker“

FIRE&FOOD - Heft 1/2011

Inhalt

Als typisch amerikanisches Barbecue gilt das Räuchern in einem Smoker und wer die Gelegenheit hat, ein saftiges Pulled Pork oder Roastbeef aus dem Rauch zu probieren, kommt sicherlich ganz schnell auf den Geschmack. Doch nicht jeder hat den Platz, ein großes Profigerät in den Garten oder auf die Terrasse zu stellen. Eine interessante Alternative bilden da so genannte Vertikale Water Smoker. Hier werden die einzelnen Elemente wie die Kohlenbox und die Räucher- bzw. Garkammer nicht neben- sondern platzsparend übereinander gestapelt. FIRE&FOOD hat Watersmoker von drei verschiedenen Herstellern zum Räuchern gebracht.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Watersmoker.

  • Barbecook Watersmoker

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Smoker;
    • Grillrost-Beschichtung: Verchromt

    ohne Endnote

    „Der Barbecook Watersmoker ist der günstigste von den Dreien - aber das macht sich beim verwendeten Material und im, durch die vielen kleinen Einzelteile, etwas komplizierten und aufwändigen Aufbau deutlich bemerkbar. Doch dafür hatte man die Temperatur jederzeit deutlich im Blick.“

    Watersmoker
  • ProBBQ ProQ Excel 20

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Kamado-Grill;
    • Grillrost-Material: Edelstahl

    ohne Endnote

    „Als erstes ist uns das ‚Stacker System‘ positiv aufgefallen, wodurch sich das Gerät gut zerlegen lässt. Alle wichtigen Teile sind emailliert, doch bei genauerer Betrachtung des komplett aufgebauten Geräts fallen einem ein paar neuralgische Punkte in der Verarbeitung auf, die die Funktionsweise des Wassersmokers jedoch nicht beeinträchtigen. Die Barbecuefläche ist ausreichend dimensioniert. Doch auch bei diesem Gerät beschlägt wieder das Thermometer von innen.“

    ProQ Excel 20
  • Weber Smokey Mountain Cooker (57 cm)

    • Art: Holzkohlegrill;
    • Typ: Smoker;
    • Grillrost-Material: Edelstahl

    ohne Endnote

    „Der Weber Smokey Mountain Cooker überzeugt durch seine gute Verarbeitung und bei beachtlichen 57 cm Durchmesser auch mit seiner sehr großen BBQ Fläche. Da passt ordentlich was drauf und rein. Alle wichtigen Teile sind emailliert und so auf Langlebigkeit ausgelegt. Einziges Manko: Bei unserem Test beschlug das Thermometer von innen und erschwerte dadurch das Ablesen der Temperatur.“

    Smokey Mountain Cooker (57 cm)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grills