PC Magazin prüft Grafikkarten (12/2008): „Haarscharf“

PC Magazin: Haarscharf (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Mit der 4870X2 hat ATI den Dauerkonkurrenten nVidia vom High-End-Thron gestoßen. nVidia zückt das Breitschwert und schlägt in der gehobenen Mittelklasse zurück. Der Vorsprung ist jedoch nicht groß.

Was wurde getestet?

Im Test waren elf Grafikkarten mit den Bewertungen 3 x „sehr gut“, 5 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • Zotac GeForce GTX 260 AMP² Edition

    • Grafikspeicher: 0,875 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... viel schneller als die restlichen Testkandidaten. Mit dieser sehr guten Leistung und der Ausstattung hat sich die Zotac-Karte den Testsieg verdient.“

    GeForce GTX 260 AMP² Edition

    1

  • PNY GeForce GTX 260

    • Grafikspeicher: 0,875 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... In Sachen Leistung macht man mit der PNY GTX260 sicherlich nichts falsch. Das Spiel ist allerdings etwas älter. Die GTX260 entspricht exakt dem Referenzdesign von nVidia. Es wurde lediglich ein Aufkleber auf den Kühler geklebt. ...“

    GeForce GTX 260

    2

  • Sapphire Radeon HD 4870 Toxic 512MB

    • Grafikspeicher: 0,5 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein sehr guter Preis, eine perfekte Ausstattung (leiser Kühler und Software) und eine gute Leistung machen die HD4870 empfehlenswert. ...“

    Radeon HD 4870 Toxic 512MB

    3

  • GigaByte GeForce GTX 260

    • Grafikspeicher: 0,875 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... der Grafikbeschleuniger von Gigabyte wurde bis auf die Aufkleber komplett im nVidia-Referenzdesign produziert. Software und Spiele liegen leider nicht bei.“

    GeForce GTX 260

    4

  • MSI R4870-T2D1G-OC

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Über den 256 Bit breiten Datenbus hat die GPU Zugriff auf 1024 MByte GDDR5-Speicher, der mit 900 MHz läuft, also nicht übertaktet wurde. Leider hat der große Speicher weniger gebracht als wir dachten - auch nicht in den hohen Auflösungen.“

    R4870-T2D1G-OC

    5

  • Asus ENGTX260/HTDP

    • Grafikspeicher: 0,875 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Asus EN GTX260 bietet ein gutes Gesamtpaket zu einem fairen Preis. Auch die Leistung kann sich sehen lassen, obwohl die nVidia GTX260 noch mit 192 Unified-Shader pocht anstatt mit 216. ...“

    ENGTX260/HTDP

    6

  • Asus EAH4870/HTDI/512M

    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Karte spielt oben mit, das magere Zubehör rechtfertigt aber nicht den Preis. Ein Spiel sollte noch drin sein. Wie alle Asus-Karten beinhaltet die EAH4870 das Tool ‚Gamer OSD‘. ...“

    EAH4870/HTDI/512M

    7

  • GigaByte Radeon HD 4870 512MB

    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Auch die ATI-Karte von Gigabyte folgt dem Referenzdesign von AMD. Obwohl die Karte mit dem Referenzkühlkörper bestückt ist, bleibt die GPU kühl und zudem auch noch relativ leise. ...“

    Radeon HD 4870 512MB

    8

  • Zotac Geforce 9800 GTX Amp Edition (512 MB)

    • Grafikspeicher: 0,5 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (69 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Preis für die übertaktete 9800GTX+ von Zotac ist in Ordnung. Sogar ein Spiel ist im Lieferumfang enthalten. Dank der werksseitigen Übertaktung gewinnt sie dennoch den internen Vergleich zwischen den 9800GTX+-Karten. ...“

    Geforce 9800 GTX Amp Edition (512 MB)

    9

  • MSI N9800GTX Plus-T2D512-OC

    • Grafikspeicher: 0,5 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Eine sehr gute Karte, jedoch etwas teuer für eine OC-Karte. Sie ist zwar nicht so schnell wie die 9800GTX+ von Zotac, reicht aber von der Leistung her fast an den großen Bruder ran. ...“

    N9800GTX Plus-T2D512-OC

    10

  • PNY GeForce 9800 GTX

    • Grafikspeicher: 0,5 GB;
    • Speichertyp: GDDR3;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Anders als die anderen Mitbewerber ist die nVidia 9800GTX+ von PNY nicht übertaktet, dafür ist die Karte mit 160 Euro sehr günstig. Leider ist keine Software oder Spiel im Paket enthalten.“

    GeForce 9800 GTX

    11

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten