PC Games Hardware prüft Grafikkarten (5/2015): „Mobil gegen stationär“

PC Games Hardware: Mobil gegen stationär (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Notebooks taugen nicht für Gaming – wir gehen diesem Vorurteil auf den Grund. Unser Spiele-Praxis-Test mit allen mobilen Nvidia Geforce-GTX-Grafikchips spricht für die tragbaren Powermaschinen.

Was wurde getestet?

Fünf Notebook-Grafikchips von Nvidia wurden geprüft. Man vergab 3 bis 5 von 5 erreichbaren Sternen.

  • Nvidia GeForce GTX 980M

    5 von 5 Sternen

    „Plus: Sehr schnell; 4 oder 8 GiByte Speicher.
    Minus: Teuer.“

    GeForce GTX 980M

    1

  • Nvidia GeForce GTX 970M

    • Speichertyp: GDDR5

    4,5 von 5 Sternen

    „Plus: Schnell genug für fast alle Titel; 3 oder 6 GiByte Speicher.
    Minus: Recht teuer.“

    GeForce GTX 970M

    2

  • Nvidia GeForce GTX 965M

    4 von 5 Sternen

    „Plus: Gute Spieleleistung; Schnell genug für viele Spiele ...
    Minus: ... aber nicht mit vollen Details.“

    GeForce GTX 965M

    3

  • Nvidia GeForce GTX 960M

    • Grafikspeicher: 2 GB;
    • Speichertyp: GDDR5

    3,5 von 5 Sternen

    „Plus: Ordentliche Spieleleistung; Günstig und sparsam.
    Minus: Zu langsam für Grafikkracher.“

    GeForce GTX 960M

    4

  • Nvidia GeForce GTX 950M

    3 von 5 Sternen

    „Plus: Brauchbare Spieleleistung.
    Minus: Für aktuelle Titel grenzwertig; Mit DDR3-Speicher langsam.“

    GeForce GTX 950M

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten