PC Games Hardware prüft Grafikkarten (12/2013): „Geforce GTX 780 Ti“

PC Games Hardware: Geforce GTX 780 Ti (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Bereits zu Weihnachten 2012 erwartet, nun erhältlich: Die Geforce GTX 780 Ti bietet einen voll ausgebauten GK110-Grafikchip in neuer Revision. Reicht das, um die Radeon R9 290X zu schlagen?

Was wurde getestet?

Vier Grafikkarten wurden verglichen. Sie erhielten Endnoten von 1,64 bis 1,75. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index.

  • Gainward GeForce GTX 780 Ti Phantom

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,64

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Extrem schnell dank ~1,07-GHz-Boost.
    Minus: Genauso laut wie das Referenzdesign; Hoher Preis.“

    GeForce GTX 780 Ti Phantom

    1

  • Inno3D King-Mod GTX Titan OC Herculez X3 Ultra

    • Grafikspeicher: 6 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,66 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ungenügend“

    „Plus: Leiseste Enthusiasten-Grafikkarte; 6 GiByte Speicher.
    Minus: Extrem hoher Preis.“

    King-Mod GTX Titan OC Herculez X3 Ultra

    2

  • Inno3D GTX 780 iChill Herculez X3 Ultra DHS

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,71 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Extrem schnell (780-Ti-Niveau); Mächtiger, leiser Kühler.
    Minus: Platzbedarf & Leistungsaufnahme (3D).“

    GTX 780 iChill Herculez X3 Ultra DHS

    3

  • GigaByte GeForce GTX 780 GHz Edition WindForce 3X

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,75

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: 780-Ti-Leistung dank hohem Boost; Im Leerlauf unhörbar ...
    Minus: ... unter Last nicht mehr.“

    GeForce GTX 780 GHz Edition WindForce 3X

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten