Hardwareluxx.de prüft Grafikkarten (10/2018): „GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test“

Hardwareluxx.de
  • Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC

    • Grafikspeicher: 11 GB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1650 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 250 W;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „Positiv: niedrige Temperaturen; Abschalten der Lüfter im Idle-Betrieb mit dem Q-BIOS; leise im Idle-Betrieb mit drehenden Lüftern; verbesserte Spannungsversorgung; höheres Overclocking-Potenzial; RTX- und NGX-Funktionen bieten in Zukunft Zusatzeffekte in der Darstellung.
    Negativ: hoher Preis; etwas zur Laut unter Last; RTX- und DLSS-Funktionen müssen weitere Verbreitung finden; kaum Mehrleistung gegenüber der GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition.“

    ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC
  • MSI GeForce RTX 2080 Ti Duke 11G OC

    • Grafikspeicher: 11 GB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1665 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 260 W;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „Positiv: 4K-Auflösung problemlos möglich; hochwertige Strom- und Spannungsversorgung; Abschalten der Lüfter im Idle-Betrieb; RTX- und NGX-Funktionen bieten in Zukunft Zusatzeffekte in der Darstellung.
    Negativ: RTX- und DLSS-Funktionen müssen weitere Verbreitung finden; kaum Mehrleistung gegenüber der GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition.“

    GeForce RTX 2080 Ti Duke 11G OC

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten