GameStar prüft Grafikkarten (4/2010): „DirectX-11-Grafikkarten ab 200 Euro

GameStar

Inhalt

Nachdem Nvidia die neue Geforce-Serie im letzten Monat vorgestellt hat, vergleichen wir nun aktuelle DirectX-11-Grafikkarten ab 200 Euro.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 10 Grafikkarten ab 200 Euro. Testkriterien waren Spieleleistung, Bildqualität, Technik, Kühlsystem sowie Ausstattung.

  • TUL PowerColor Radeon HD 5870 PCS+

    • Grafikspeicher: 1 GB

    91 von 100 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Mit einer leichten Übertaktung und kräftigem, aber leisem Kühler sichert sich die Powercolor Radon HD 5870 PCS+ knapp den ersten Platz.“

    PowerColor Radeon HD 5870 PCS+

    1

  • Sapphire Radeon HD 5970

    • Grafikspeicher: 2 GB

    91 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ungenügend“

    „Mit zwei Grafikchips spurtet die HD 5970 auf Platz 2. Trotzdem: Für die meisten Spieler ist die 650-Euro-Karte zu laut und deutlich zu teuer.“

    Radeon HD 5970

    2

  • MSI Radeon HD 5870 Lightning

    • Grafikspeicher: 1 GB

    90 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Die MSI R5870 Lightning richtet sich mit ihren Profi-Features an Übertakter. Mit 460 Euro ist sie zudem sehr teuer, aber die Leistung stimmt.“

    Radeon HD 5870 Lightning

    3

  • Sapphire Radeon HD 5850 Toxic

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Platz vier geht an die übertaktete und zugleich leise Saphhire Radeon HD 5850 Toxic. Die Leistung ist top, die Ausstattung aber eher mau.“

    Radeon HD 5850 Toxic

    3

  • HIS Radeon HD 5850 iCooler V Turbo

    • Grafikspeicher: 1 GB

    89 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Genauso gut wie die Radeon HD 5850 Toxis, aber teurer. Die HD 5850 hat nach wie vor das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in der Oberklasse.“

    Radeon HD 5850 iCooler V Turbo

    5

  • XFX Radeon HD 5830

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Kühlung: Aktiv

    88 von 100 Punkten – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Preis-Leistungs-Sieg geht an die Radeon HD 5830 von XFX für 250 Euro - auch dank der tollen Vollversion Assassin's Creed 2.“

    Radeon HD 5830

    6

  • Club 3D Radeon HD 5830 OC

    • Grafikspeicher: 1 GB;
    • Kühlung: Aktiv

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Club 3D Radeon HD 5830 OC arbeitet minimal schneller als die XFX-Variante, dafür fehlt die sehr gute Vollversion von Assassin's Creed 2.“

    Radeon HD 5830 OC

    7

  • Zotac GeForce GTX 480

    • Grafikspeicher: 1,5 GB;
    • Speichertyp: GDDR5-SDRAM;
    • Kühlung: Aktiv

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Im Standarddesign beweist die Zotac GTX 480 ihre enorme Spieleleistung, Lautstärke und Stromverbrauch sind aber einfach zu hoch.“

    GeForce GTX 480

    8

  • Colorful GeForce GTX 470

    • Grafikspeicher: 1,25 GB

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Auch die Colorful Geforce GTX 470 kämpft mit zu hohem Stromverbrauch und lautem Lüfter, Leistung und Zusatzausstattung stimmen aber.“

    GeForce GTX 470

    9

  • Zotac GeForce GTX 470

    • Grafikspeicher: 1,25 GB;
    • Speichertyp: GDDR5-SDRAM;
    • Kühlung: Aktiv

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Zotacs Geforce GTX 470 ist wie die Colorful GTX 470 schneller als eine Radeon HD 5870, nur zu laut und bei weitem zu stromhungrig.“

    GeForce GTX 470

    10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf