c't prüft Grafikkarten (11/2018): „Aller guten Dinge ...“

c't
  • Sapphire NITRO+ Radeon RX 590 8GB Special Edition

    • Grafikspeicher: 8 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1560 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 250 W;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Spätestens in Ultra HD muss man sich mit mittleren Details zufriedengeben. ... Sapphire übertaktet ... den Speicher um 5 Prozent. Allerdings steigt auch die Leistungsaufnahme. ... Unter Last dreht die Sapphire-Karte auf 1,0 Sone (Stromsparmodus: 0,7 Sone) ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 9/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    NITRO+ Radeon RX 590 8GB Special Edition
  • XFX Radeon RX 590 Fatboy

    • Grafikspeicher: 8 GB;
    • Speichertyp: GDDR6;
    • Boost-Takt: 1580 MHz;
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 225 W;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Die 3D-Leistung ... liegt im 3DMark dichter an der GTX 1070, in anspruchsvollen Spieletiteln wie Far Cry 5 allerdings näher an der GTX 1060. Das reicht komfortabel für Full-HD-Auflösung und mit leichten Abstrichen und Bildraten in den niedrigen 40ern auch für 2560 x 1440 (WQHD). ...“

    Radeon RX 590 Fatboy

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf