Funktionsjacken im Vergleich: Schutzschichten - Regenjacken im WOMB Test

World of MTB: Schutzschichten - Regenjacken im WOMB Test (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Der Herbst steht vor der Tür und damit auch nasskaltes, graues Wetter. Doch so schlimm, wie man es dieser Jahreszeit nachsagt, ist sie eigentlich nicht. Die Wälder zeigen - das letzte Mal im Jahr - ein prächtiges Farbenspiel, hochalpine Landschaften erblühen in den letzten Sonnenstrahlen, und Biker bekommen ihre kostenlose Fangopackung. ...

Was wurde getestet?

World of MTB untersuchte insgesamt 12 Regenjacken, darunter 8 Modelle für Herren und 4 für Damen. Die Produkte blieben ohne Endnoten. Beurteilt wurden sowohl Atmungsaktivität als auch Dichtigkeit und Tragekomfort.

Im Vergleichstest:

Mehr...

8 Regenjacken für Herren im Vergleichstest

  • 2XU X Lite Membrane Jacket

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht

    ohne Endnote

    „Die leichte Regenjacke von 2XU trägt sich hervorragend. Der Microfleece auf der Innenseite der Jacke, trägt einen großen Teil dazu bei. Leider muss man dafür bei Funktion und Verarbeitung Abstriche machen. Nach fünf Waschgängen beginnen sich schon die Verklebungen der Nähte zu lösen, und nach zehn Minuten Dauerregen dringt Wasser im Bauch- und Armbereich ein. Als Regenjacke nicht wirklich überzeugend.“

  • Craft Active Hybrid Jacket

    • Typ: Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht

    ohne Endnote

    „Tolle Multisportjacke, bei der dank Kapuze auch durch den Kragen kein Wasser rinnt. An der kleinen Armtasche kann es bei Starkregen Wasser reindrücken, und auch das Hinterteil wird in gestreckter Position nicht mehr ganz bedeckt. Vor allem für diejenigen interessant, die eine Regenjacke für alles möchten.“

    Active Hybrid Jacket
  • Gore Wear Fusion 2.0 Gore-Tex Active Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „Die Gore-Fusion-AS-Jacke wartet mit fast allen wichtigen Features auf, die eine Regenjacke haben sollte. Der Atmungsaktivität tut dies aber keinen Abbruch. Die Kapuze passt gut unter den Helm und verhindert das Eindringen von Wasser, ebenso wie das lange Rückenteil. Für hohen Tragekomfort sorgen die schwarzen Stretcheinsätze ...“

    Fusion 2.0 Gore-Tex Active Jacket
  • Löffler GTX Vario

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Gore-Tex

    ohne Endnote – Testsieger

    „Im ersten Moment ist das System mit den wasserdichten Armlingen gewöhnungsbedürftig, nach zehn Minuten hat man es aber schon wieder vergessen. Der körpernahe Schnitt, die auffällige Farbgebung und die hervorragende Funktion machen diese Jacke zu unserem uneingeschränkten Tipp für Mehrtagestourer und Racer. Auf Windjacke/-weste kann man mit der Vario getrost verzichten.“

    GTX Vario
  • Norröna Falketind dri3

    • Eigenschaften: Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv, Winddicht

    ohne Endnote

    „Hochpreisige Outdoor-Jacke mit hervorragender Funktion. Die Kapuze passt über den Helm, die Belüftungsöffnungen sorgen für Durchzug, und auch die Sichtbarkeit ist dank der auffälligen Farbe gegeben. Wer auf der Suche nach der optimalen Jacke für alles ist, wird mit der Falketind sicher glücklich.“

    Falketind dri3
  • Pearl Izumi P.R.O. Barrier WXB Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Fleece-Jacke, Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Die PRO Barrier WXB von Pearl Izumi trägt sich sehr angenehm - dank des weichen Softshellmaterials. Auch Dauerregen ist für die Jacke kein Problem, lediglich am Kragen kann Wasser eindringen. Die beiden großzügigen Belüftungsreißverschlüsse sorgen für Durchzug bei weniger starkem Regen. Der Schnitt ist der Fahrposition angepasst, lediglich der Rücken könnte etwas länger sein und die Arme etwas eng anliegender.“

    P.R.O. Barrier WXB Jacket
  • Sugoi RPM Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „Ein gut abschließender Kragen und ein gelungener Rücken zeichnen die RPM-Jacke von Sugoi aus. Einen Wassereinbruch gibt es nicht zu verzeichnen, allerdings saugt sich die Jacke sehr voll, was zu einem klammen Gefühl führt. Die fehlende Bundweitenverstellung macht eine genaue Anpassung der Jacke schwierig. Gute Dichtigkeit und Atmungsaktivitätswerte, allerdings ist der Schnitt ebenso wie das Material nicht optimal.“

    RPM Jacket
  • Vaude Tiak Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    Außer der kräftigen Farbe bietet die Tiak Jacket auch gut umgesetzte Reißverschlüsse sowie effizienten Schutz vor Wasser bei gleichzeitig hoher Luftdurchlässigkeit. Bei starken Regenschauern kann aber Wasser über den Kragen eindringen. Der Gesäßbereich ist ebenfalls nicht gut vor Wasser geschützt, da der eng geschnittene Schulterbereich dafür sorgt, dass die Jacke nach oben gezogen wird. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Tiak Jacket

4 Regenjacken für Damen im Vergleichstest

  • Löffler Herren Bike-Jacke Gore-Tex Active Shell

    • Sportart: Radsport;
    • Typ: Regenjacke, Hardshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Gore-Tex, Polyester

    ohne Endnote – Testsieger

    „Die schlichte GTX AS vereint alles, was man sich bei einer guten Regenjacke wünscht: einen guten Schnitt in Kombination mit einem atmungsaktiven Material, das zudem absolut zuverlässig dicht hält. Nach dem Test war sie innerhalb von wenigen Minuten wieder trocken und bereit für den nächsten Einsatz. Prädikat: sehr empfehlenswert und daher unser Testsieger!“

    Herren Bike-Jacke Gore-Tex Active Shell
  • Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Shell Jacket

    • Sportart: Wandern, Laufen, Radsport;
    • Typ: Regenjacke;
    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon), Gore-Tex, Elastan / Spandex, Polyester

    ohne Endnote

    „Absolut angenehm zu tragende Regenjacke, vor allem wegen der Atmungsaktivität zu empfehlen. Mit der Kapuze auch bei anderen Aktivitäten gut zu verwenden. Auch im Alltag macht die stylische Jacke eine gute Figur. Wegen des gesalzenen Preises aber vor allem Großverdienerinnen oder Bikerinnen aus Schlechtwetter-Regionen ans Herz zu legen.“

    Bitihorn Gore-Tex Active Shell Jacket
  • Pearl Izumi Elite Barrier WXB Jacke

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Sommer, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Elastisch, Atmungsaktiv, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon), Polyester

    ohne Endnote

    „Das flexible Material sorgt für hohen Tragekomfort. Wasserundurchlässig, lediglich am Kragen kann Wasser eindringen. Durch Reflektoren gut sichtbar, allerdings ist ein schwarzer Rücken eigentlich tabu. Arm- und Hüftbund lassen sich optimal einstellen. Tolle Jacke mit hervorragendem Schnitt und hoher Funktionalität. Lediglich der hohe Schwarz-Anteil kostet den Testsieg.“

    Elite Barrier WXB Jacke
  • Sugoi RPM Jacket

    • Sportart: Radsport;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „Sugois RPM punktet mit der signalgelben Farbe und großzügigen Reflektoren. Damit wird man auch bei diesigem Wetter und Nebel nicht übersehen. Bei stärkerem Regen ist sie allerdings die erste Jacke, die der Nässe nachgibt. Außerdem war sie im Test erst lange nach den anderen Jacken wieder trocken und saugt sich stark voll, was in den Bergen ein absolutes No-Go darstellt.“

    RPM Jacket

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsjacken