zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ETM TESTMAGAZIN prüft Fritteusen (11/2012): „Frittieren ohne Reue“

ETM TESTMAGAZIN - Heft 12/2012

Inhalt

Goldbraune und knusprige Pommes Frites sind der Renner bei Jung und Alt und durften früher auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Doch diese Beilage ist, wenn sie auf herkömmliche Art in einer Fritteuse zubereitet wird, ungemein fettig und daher nicht unbedingt etwas für gesundheitsbewusste Menschen. Doch auch wer auf seine Linie achten und nicht auf Backofen-Pommes zurückgreifen möchte, hat mittels einer Heißluft-Fritteuse trotzdem die Gelegenheit, in den Genuss des krossen Kartoffelsnacks zu kommen. Das ETM Testmagazin hat vier von diesen Geräten für Sie getestet.

Was wurde getestet?

Das ETM Testmagazin prüfte vier Heißluft-Fritteusen und bewertete sie 2 x mit „sehr gut“, 1 x mit „gut“ und 1x mit „befriedigend“. Die Geräte wurden anhand der Kriterien Ausstattung, Handhabung, Betrieb sowie Sicherheit untersucht.

  • Tefal ActiFry 2in1 (YV9601)

    • Heißluft-Fritteuse: Ja;
    • Fassungsvermögen Frittiergut: 1,5 kg;
    • Bauform: Geschlossen;
    • Leistung: 1400 W

    „sehr gut“ (94,8%) – Testsieger

    Die ActiFry von Tefal ist ein echter Tausendsassa. Mit ihr kann man zwei Gerichte zeitgleich zubereiten. Das Testteam vom ETM Testmagazin war besonders vom Bedienkomfort und den Ergebnissen beim Frittieren, Backen und Garen begeistert. Unter vier Heißluft-Fritteusen konnte die ActiFry 2in1 den Testsieg davontragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ActiFry 2in1 (YV9601)

    1

  • Philips Airfryer HD9220

    • Heißluft-Fritteuse: Ja;
    • Fassungsvermögen Frittiergut: 0,8 kg;
    • Bauform: Geschlossen;
    • Leistung: 1425 W

    „sehr gut“ (93,7%)

    „Der Philips Airfryer HD 9220 eignet sich hervorragend zum fettarmen Frittieren und Backen. Da jedoch eine Rührfunktion fehlt, empfiehlt sich zur gleichmäßigen Garung / Bräunung der Lebensmittel nach der Hälfte der Zeit ein Durchschwenken.“

    Airfryer HD9220

    2

  • Gourmet Maxx Vital Fritteuse und Heißluft-Ofen Deluxe

    • Heißluft-Fritteuse: Ja;
    • Fassungsvermögen Frittiergut: 9 kg;
    • Bauform: Geschlossen;
    • Leistung: 1000 W

    „gut“ (84,7%)

    Der Heißluft-Ofen Gourmet Maxx eignet sich auch zum Frittieren. Die Garzeiten sind jedoch ungenau, wodurch man ausprobieren muss, wann der richtige Garzeitpunkt erreicht ist. Zudem fehlen Rezeptvorschläge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Vital Fritteuse und Heißluft-Ofen Deluxe

    3

  • Gourmet Maxx Vital-Grill Deluxe

    • Heißluft-Fritteuse: Ja;
    • Fassungsvermögen Frittiergut: 0,5 kg;
    • Bauform: Geschlossen;
    • Leistung: 1250 W;
    • Rührarm / Rührtrommel: Ja

    „befriedigend“ (80,3%) – Preis-/Leistungssieger

    „Der Gourmet Maxx Vital-Grill Deluxe eignet sich gut für Pommes Frites und andere unempfindliche - nicht panierte - Speisen und auch hier fehlt leider ein Rezeptbuch.“

    Vital-Grill Deluxe

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fritteusen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf