SATVISION prüft Fernseher (1/2013): „Günstige 32"-TVs“

SATVISION - Heft Nr. 2 (Februar 2013)

Inhalt

Obwohl die Fernseher inzwischen immer größer und eindrucksvoller werden, besteht noch immer eine stete Nachfrage nach kompakten Fernsehapparaten. Sei es für das gemütliche Wohnzimmer, in dem kein großer Sitzabstand realisierbar ist, oder als Zweitgerät in Küche, Schlaf- oder Kinderzimmer. In diesem Vergleichstest stehen sich mit dem Panasonic TX-L32EW5, dem Philips 32PFL4007K/12 und dem KDL-32EX655 von Sony drei kompakte Fernseher mit 32 Zoll (80 - 81 cm) Bilddiagonale gegenüber. Neben einem HD-Triple-Tuner für Sat-, Kabel- und DVB-T-Empfang und einem Netzwerkanschluss sowie Applikationen bieten zwei der Testkandidaten zusätzlich eine Aufnahmefunktion auf via USB angeschlossene Massenspeichermedien. Welcher der drei preiswerten TVs, deren Marktpreis zwischen 400,- und 550,- Euro liegt, am Ende das Rennen macht, verrät unser ausführlicher Praxistest.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand waren drei Fernseher, die jeweils mit der Note „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung, Auflösungsformate, HDTV, 3D-TV, Bedienung, Installation, Fernbedienung und Stromverbrauch.

  • Sony Bravia KDL-32EX655

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (89%) – Testsieger

    „Plus: Bildqualität, Netzwerkfunktionen, Aufnahmefunktionen über USB, HbbTV, WLAN an Bord, Programmlisteneditor verfügbar, Stromverbrauch, Umschaltzeiten, Montage mit Neigung möglich, Bild-in-Bild-Funktion für externe Geräte.
    Minus: keine Schnittfunktion, keine Optionstaste für Portalkanäle, keine Tasten für Programm-Swap und Programmliste, verschlüsselte Aufnahmen & Pairing, kein Flash.“

    Bravia KDL-32EX655

    1

  • Panasonic Viera TX-L32EW5

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „gut“ (86,8%) – Energiesparsieger

    „Plus: Bildqualität, Netzwerkfunktionen, SD-Kartenleser, automatische Anlagenerkennung im SAT-Modus, Stromverbrauch.
    Minus: kein WLAN an Bord, keine Aufnahmefunktion, kein Programmlisteneditor, Standfuß nicht drehbar, keine Bild-in-Bild-Funktion, kein Web-Browser, kein HbbTV.“

    Viera TX-L32EW5

    2

  • Philips 32PFL4007K

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (85,1%) – Preis-/Leistungssieger

    „Plus: Bildqualität, Netzwerkfunktionen, Aufnahmefunktion über USB, HbbTV, geringer Stromverbrauch.
    Minus: keine Unicable-Unterstützung, keine Schnittfunktion, kein Programmlisteneditor, keine Flash-Unterstützung, keine Bild-in-Bild-Funktion, kein WLAN an Bord, lange Umschaltzeiten, etwas unübersichtliche Menüs, Onlinezwang für Aufnahmen ...“

    32PFL4007K

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher