Fernseher im Vergleich: Spektakuläre Kontraste - UHD-Highlights im Härtetest

SATVISION - Heft 9/2016

Inhalt

Ultra HD-Fernseher mit der 4K-Auflösung, welche dem Vierfachen von Full HD entspricht, zeigen mehr Details, mehr Pixel und einfach brillantere und bessere Bilder. Das alleine reicht aber heute bereits nicht mehr aus. High Dynamic Range (HDR) ist die Technologie der Stunde. Mit HDR können ein breiterer Kontrastumfang und mehr Farben dargestellt werden als mit Standard Dynamic Range (SDR). HDR ist allerdings nicht gleich HDR, wie unser Vergleichstest mit drei UHD-LCD-TVs mit HDR-Unterstützung zeigen wird. Die drei Modelle der Hersteller Hisense, LG und Panasonic mit Bilddiagonalen zwischen 55 und 58 Zoll haben nicht nur bildtechnisch einiges zu bieten, sondern auch zahlreiche Smart-TV-Funktionen. Wie sehr sich diese unterscheiden und welche Ausstattung welches TV-Modell zu bieten hat, verrät unser ausführlicher Testbericht auf den folgenden Seiten.

Was wurde getestet?

Drei UHD-Fernseher befanden sich im Vergleichstest und erhielten jeweils die Note „gut“. Bild, Bedienung, Fernsehen und mehr sowie Ton und Stromverbrauch waren Testkriterien.

  • 1

    55UH7709

    LG 55UH7709

    • Bildschirmgröße: 55";
    • Auflösung: Ultra HD;
    • Twin-Tuner: Nein;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja

    „gut“ (91,8%) – Testsieger

    „Pro: Triple-Tuner mit HEVC für DVB-T2 HD, HDR, Bild-und-Bild (TV & externe Quelle), Magic Remote (Fernbedienung), kein Festplatten-Pairing.
    Contra: Remote-App mit wenigen Funktionen, auf Standfuß nicht drehbar, kein Twin-Tuner, Senderlistenverwaltung mangelhaft, verschlüsselte Aufnahmen, H.264-kodierte 4K-Videos nicht abspielbar.“

  • 2

    Viera TX-58DXW784

    Panasonic Viera TX-58DXW784

    • Bildschirmgröße: 58";
    • Auflösung: Ultra HD;
    • Twin-Tuner: Ja;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja

    „gut“ (91,6%) – Energiesparsieger

    „Pro: Bild-in-Bild, doppelter Triple-Tuner mit HEVC für DVB-T2 HD, zweimal CI+, HDR, SAT>IP-Server & -Client, DLNA-Server & -Client, TV Anywhere, zwei Positionen für Standfüße, 3D.
    Contra: auf Standfüßen nicht drehbar, Festplatten-Pairing und verschlüsselte Aufnahmen, keine 3D-Brillen im Lieferumfang, Blickwinkel, Display spiegelt.“

  • 3

    H55M3300

    Hisense H55M3300

    • Bildschirmgröße: 55";
    • Auflösung: Ultra HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (87,8%) – Preis-/Leistungssieger

    „Pro: Preis, Triple-Tuner mit HEVC für DVB-T2 HD, kein Festplatten-Pairing.
    Contra: HDR nur über USB, auf Standfüßen nicht drehbar, keine Remote-App, kein Programmlisteneditor, kein Twin-Tuner, Blickwinkel, Bewegtbildschärfe, TV-Aufnahmen werden verschlüsselt.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher