Fernseher im Vergleich: LED-Fernseher: Die Rache

audiovision: LED-Fernseher: Die Rache (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Bisher gewannen meist Plasma-TVs den Kampf ums beste Bild. Mit innovativer LED-Technik schlägt die LCD-Fraktion nun zurück. Wieviel Land sie dabei gewinnt, zeigt unser großer Vergleichstest von sechs Markengeräten.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs LCD/LED-Fernseher, von denen vier mit „sehr gut“ und zwei mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität (Sehtest, digitale Bildfehler, maximale/mittlere Helligkeit ...) und Ausstattung.

  • Sony Bravia KDL-46X4500

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: SForce front Surround Sound/ Digital Dolby;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten); – Testsieger, Highlight, Stromsparer

    „Das Local Dimming des Sony überzeugt: Der Fernseher schafft bei geringem Stromverbrauch ein artefaktfreies Bild mit hervorragenden Farben und viel Kontrast. Sein größtes Manko ist der verhältnismäßig hohe Preis von 3.200 Euro.“

    Bravia KDL-46X4500

    1

  • Philips 46PFL9704

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: Virtual Dolby Digital, BBE;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten); – Highlight, Stromsparer

    „Trotz einiger Digital-Artefakte im Bild: Der Philips beeindruckt mit einem stimmigen Paket aus viel Ausstattung, hoher Bewegungsschärfe, sattem Schwarz, guter Schärfe und ordentlichen Farben; er braucht wenig Strom und klingt ordentlich. Nur teilweise gelungen ist hingegen die Bedienung.“

    46PFL9704

    2

  • Toshiba Regza 46SV685D

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: Stereo / Zweikanalton;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten);

    „Der Toshiba mit Local Dimming begeistert mit einem kontraststarken und harmonischen Bild zum fairen Preis. Seine Schwächen liegen im mangelnden Bedienkomfort bei DVB-C-Empfang und im weichen HDMI-Bild bei 576i/p-Signalen.“

    Regza 46SV685D

    3

  • Samsung UE46B7090

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: SRS TruSurround HD, Dolby Digital Plus;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten); – Stromsparer

    „Samsungs neuer LCD begeistert zum moderaten Preis mit einem äußerst kontrastreichen und filmischen Bild - trotz leichter Schwächen in Farbdarstellung und Bewegungsschärfe. Zudem bietet er ein tolles Design und aktuelle Multimedia-Funktionen. Über den schlechten Ton und die suboptimale Bedienung kann man da hinwegsehen.“

    UE46B7090

    4

  • Sharp Aquos LC46LE700E

    • Bildschirmgröße: 46";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „gut“ (78 von 100 Punkten); – Stromsparer

    „Die stärken des Sharp liegen im kräftigen Bild, dem geringen Stromverbrauch und der komfortablen Bedienung. Das größte Plus ist aber der Preis - schon für 1.500 Euro bekommt man das Gerät im Netz. Mankos sind die mäßige Bewegungsschärfe und die starke Blickwinkelabhängigkeit.“

    Aquos LC46LE700E

    5

  • LG 47SL9000

    • Bildschirmgröße: 47";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „gut“ (76 von 100 Punkten); – Stromsparer

    „Der LG gefällt dank sauberer Videoverarbeitung, ordentlicher Bewegungsschärfe, geringem Stromverbrauch und optimierbaren Farben. Den abendlichen Filmgenuss trüben aber der geringe Kontrast, das flaue Schwarz und die spiegelnde Front.“

    47SL9000

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher