Radfahren prüft Sattelstützen (4/2010): „Gefedertes Vergnügen!“

Radfahren: Gefedertes Vergnügen! (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Federstützen erhöhen den Komfort für den Fahrer, haben in der Praxis aber oft ihre Tücken. Auch sind es sicherheitsrelevante Teile, die halten müssen. ‚aktiv Radfahren‘ hat aktuelle Modelle in der Praxis ausprobiert und beim Prüfinstitut ‚velotech.de‘ testen lassen – mit einigen Überraschungen!

Was wurde getestet?

Im Test waren elf gefederte Sattelstützen. Bewertet wurden Winkelbereich, Verschiebeweg, Maßhaltigkeit, Benutzerinfos und der Fahreindruck. Zusätzlich wurden bei einigen Produkten zwei dynamische Tests durchgeführt.

  • Airwings Evolution 360

    ohne Endnote

    „Mit der Airwings kann man im gemütlichen Einsatz nichts falsch machen. Sie ist komfortabel, die Kugellagerung benötigt aber etwas Einfahrzeit. Die saubere Fertigung sowie die extrem gute Bedienungsanleitung verdienen Lob. Kritik gibt es an der etwas geringen Winkelverstellung und dem sehr frühen Ausfall im ersten dynamischen Test.“

    Evolution 360
  • Cane Creek Thudbuster LT

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote – TIPP-Komfort

    „Die Thudbuster fährt sich in der Praxis in die Herzen der Tester, ist leicht und atemberaubend gut gefertigt. Viele wollten sie nicht mehr hergeben. Daher den Preis wert. Kritikpunkt: die englische Bedienungsanleitung. Leider konnten wegen des herausrutschenden Elastomers die Haltbarkeitstests nicht durchgeführt werden ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Thudbuster LT
  • Humpert SP 4.1

    ohne Endnote

    „Mit der SP-4.1 liefert Humpert eine gute und günstige Federstütze für den City- und gemütlichen Trekkingeinsatz. Die Federung ist straff und nimmt harten Stößen den Schrecken, könnte aber gerade für den Alltag etwas softer agieren. Leider fiel die Stütze im ersten dynamischen Test recht früh aus, was sie für sportliche Ausfahrten einschränkt.“

    SP 4.1
  • Mighty Federstütze

    ohne Endnote

    „Das besondere Gimmick der Mighty Stütze ist die Versenkbarkeit. An Ampeln ist das angenehm – man steht mittig über dem Rad. Leider hakelt die Stütze beim Ansprechverhalten stark und bietet so nicht den gewünschten Komfort. Auch die fehlenden Benutzerinformationen sowie das recht frühe Ausfallen im ersten dynamischen Test kosten viel Punkte.“

  • Sitting Bull Gold Tom

    ohne Endnote

    „Packt man die Sitting Bull aus ist man überrascht – sie bietet eine interessante, technische Optik bei hohem Gewicht. Im Fahrbetrieb gefällt sie durch einen guten Komfort und geringes Verkanten. Leider fehlen die Benutzerinformationen komplett. Auch auf dem Prüfstand muss die ‚Gold Tom‘ durch die frühen Ausfälle in beiden Tests früh Federn lassen.“

    Gold Tom
  • SR Suntour NEX

    ohne Endnote – TIPP-Preis-Leistung

    „Mit der NEX hätte Suntour für City- und kommode Trekkingradler auf dem Siegertreppchen gestanden, wenn nicht die Benutzerinformationen und der frühe Ausfall im ersten dynamischen Test gewesen wären. Die Stütze überzeugt in der Praxis mit besten Federeigenschaften, tollem Ansprechverhalten sowie einer breiten Einstellbarkeit. Top!“

    NEX
  • Tamer Pivot Plus

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote – TIPP-Komfort

    „Mit das edelste Exemplar im Test ist die Pivot Plus dank der Frästeile. Durch das Parallelogrammdesign und leichter Einstellbarkeit steht die Funktion der Optik in nichts nach. Viel nutzbarer Federweg machen die Stütze zur Sänfte. Kritik: die Benutzerinformationen in Englisch und der frühe Ausfall im ersten dynamischen Test. Trotzdem mit die Beste.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Pivot Plus
  • Tranz X JD-SP 15

    ohne Endnote – Testsieger

    „DIE Überraschung im Sattelstützentest. Günstigster Preis, gute Haptik und tolle Benutzerinformationen wissen zu überzeugen. Dass die Stütze dann auch noch die haltbarste ist, hat vor dem Test niemand erwartet. Umso schöner, dass auch noch der Fahreindruck das runde Gesamtbild perfekt abrundet. Für den Preis gibt es definitiv nichts Besseres! Testsieger.“

  • Ultimate Sports Engineering SX

    ohne Endnote

    „Von Use ist man schönste Fräskunst gewohnt. Hier überzeugt die SX auf ganzer Linie. Die hohe Qualität merkt man auch bei der Funktion, die bei den Teleskopstützen zu den besten zählt. Toll: breitbandig einstellbar. Leider fällt auch sie im ersten dynamischen Test schon früh aus. Aufpassen: Der Verstellbereich für den Sattel ist recht gering!“

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 5/2012 (Mai) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • X-tas-y SP-7.0

    ohne Endnote

    „Mit der SP-7.0 stellt X-tas-Y eine durchwegs gute Stütze mit geringem Gewicht und gutem Preis. Leider fehlt der letzte Punch im ersten dynamischen Test sowie bei der Komfortwertung. Das Ansprechverhalten ist super und auch die restlichen Bewertungen erfüllt sie mit Bravour. Mit etwas Überarbeitung landet die Stütze ganz weit vorne.“

  • Zoom Bikeparts SP-375

    ohne Endnote

    „Zoom stellt mit der SP-375 eine der günstigsten Stützen im Test. Leider merkt man den geringen Preis – anders als bei der Tranz X – in der Haltbarkeit wie auch in der Praxis. Unserer Teststütze war der Federweg nur sehr unfreiwillig zu entlocken, sie erinnerte eher an ein starres Modell – mit deutlichem Mehrgewicht.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sattelstützen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf