zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Radfahren prüft Sattelstützen (9/2018): „Einfach mal Federn lassen!“

Radfahren
  • Airwings Comfort 1 Plus

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: hoher Sitzkomfort; solide Dämpfung; für schwere Fahrer bis 140 kg geeignet.
    Schwächen: relativ schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Comfort 1 Plus
  • Airwings Expleto

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: während der Fahrt justierbar; hoher Sitzkomfort; gute Dämpfung.
    Schwächen: hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Expleto
  • Airwings Extra Bike II

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: hält ein hohes Fahrergewicht von bis zu 140 kg aus; starke Dämpfung.
    Schwächen: hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Extra Bike II
  • By.Schulz G.2 LT

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: sehr hoher Sitzkomfort; hoher Federweg, dadurch sehr gut gefedert.
    Schwächen: sehr hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    G.2 LT
  • By.Schulz G.2 ST

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: für sehr hohes Fahrergewicht von 150 kg geeignet; präzise anpassbar an das Fahrergewicht; präzise einstellbar an das Fahrergewicht; sehr leichte Sattelmontage.
    Schwächen: hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    G.2 ST
  • Cane Creek Thudbuster LT

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: sehr hoher Sitzkomfort; gute Federung; langer Federweg.
    Schwächen: hakelige Justage. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Thudbuster LT
  • Cane Creek Thudbuster ST

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: hoher Sitzkomfort; gute Federung; hochwertig verarbeitet.
    Schwächen: hakelige Justage des Elastomers und des Sattels. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Thudbuster ST
  • Canyon VCLS 2.0 CF S25

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote – Testsieger

    Stärken: toll gefedert; kein Wartungsaufwand; Leichtgewicht.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    VCLS 2.0 CF S25
  • CON-TEC SP-060 Slim Long Travel

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: hoher Sitzkomfort; dämpft gut; passt sich dem Gewicht gut an; 4 Härtegrade; großer Gewichtsbereich.
    Schwächen: hakelige Justage; relativ schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SP-060 Slim Long Travel
  • Ergotec PM-705N

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: hohe Gewichtstoleranz; guter Sitzkomfort; einfache Justage.
    Schwächen: relativ schwer; Sattelmontage nicht ganz unproblematisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PM-705N
  • Ergotec SP-10.0

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: für schwere Fahrer bis zu 100 kg geeignet, auch dank des breiten Sattelgestells; federt gut ab; erstaunlich leicht.
    Schwächen: ab und zu leichtes Verkanten; lediglich mäßig komfortable Sitzposition. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SP-10.0
  • Ergotec SP-5.0

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    Stärken: relativ leicht; gut verarbeitet; hoher Sitzkomfort; preiswert.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SP-5.0
  • M-Wave Fourspring Vario

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: preiswert; hoher Sitzkomfort; die 2 Härtegrade decken großen Bereich ab.
    Schwächen: hakelige Sattelmontage. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Fourspring Vario
  • Rose Pro Body Protector XL

    • Typ: Gefederte Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: einfache Justage und Montage; geringes Gewicht.
    Schwächen: nur mäßige Dämpfung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Pro Body Protector XL
  • SR Suntour SP12 NCX

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote – TIPP Preis/Leistung

    Stärken: sehr gute Dämpfung; kinderleichte Justage und Montage; hoher Sitzkomfort.
    Schwächen: hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SP12 NCX
  • XLC SP-S08

    • Typ: Gefederte Sattelstütze, Patent-Sattelstütze

    ohne Endnote

    Stärken: lässt sich gut an das eigene Gewicht anpassen; Leichtgewicht; kinderleichte Justage und Sattelmontage.
    Schwächen: verkantet sich manchmal, was dem Komfort abträglich ist; federt nur geringfügig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SP-S08

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sattelstützen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf