MountainBIKE prüft Fahrradreifen (7/2009): „Haft-Pflicht“ - Tourenreifen

MountainBIKE

Was wurde getestet?

Getestet wurden sechs Reifen mit den Bewertungen 1 x „überragend“, 2 x „sehr gut“ und 3 x „gut“. Testkriterien waren Laborbewertung (Durchschlagschutz, Durchstichschutz, Rollverhalten, Gewicht) und Praxisbewertung (Traktion, Seitenhalt, Rollverhalten).

  • Schwalbe Nobby Nic

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Testsieger

    „Optimaler Grip, super Pannenschutz und niedriges Gewicht machen den Nobby zur ersten Wahl für technisch ambitionierte Tourenfahrer. Ein Reifen ohne wirkliche Schwächen und somit der verdiente Testsieger.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MountainBIKE in Ausgabe 9/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Nobby Nic

    1

  • Continental Mountain King Protection (2,2'')

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der König der Berge scheint in Kurven förmlich zu kleben. Auch bei steilen Anstiegen und Bremsmanövern passt der Grip. Der etwas schwere Conti ist ein verlässlicher Partner im anspruchsvollen Terrain.“

    Mountain King Protection (2,2'')

    2

  • Specialized Purgatory 2.2 Control 2Bliss

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der Purgatory brilliert mit hervorragendem Pannenschutz und spielt auch in Sachen Traktion ganz vorne mit. Keine Topwerte erreicht der Specialized hingegen beim Gewicht und beim Rollwiderstand.“

    Purgatory 2.2 Control 2Bliss

    2

  • Geax Saguaro 2.2

    „gut“

    „Der Italo-Reifen glänzt mit geringem Rollwiderstand. Seitenhalt und Traktion zählen allerdings nicht zu den großen Stärken, weshalb sich der Saguaro für technisch weniger anspruchsvolle Touren eignet.“

    Saguaro 2.2

    4

  • Maxxis Aspen 2.25

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“

    „Mit dem Aspen gelingen Kurven in trockenem Gelände spielend, und auch die Traktion befindet sich auf hohem Niveau. In Sachen Rollwiderstand verliert der neue Maxxis allerdings klar gegen die Konkurrenz.“

    Aspen 2.25

    4

  • WTB Wolverine 2.2 Faltreifen

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“

    „Gutes Rollverhalten und geringes Gewicht zählen zu den positiven Eigenschaften des WTB. Bei Kurvenfahrten und Bremsungen kommt der Reifen jedoch schnell an seine Grenzen. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    Wolverine 2.2 Faltreifen

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradreifen