Fahrradhelme im Vergleich: Mit Köpfchen!

ALPIN: Mit Köpfchen! (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Helmpflicht herrscht zwar (noch) nicht in Deutschland, aber auf einen Helm beim Mountainbiken will wohl niemand mehr verzichten. Diese sieben Modelle reichen vom Trail-Jäger bis hin zur Renn-Rakete.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift ALPIN untersuchte sieben Fahrradhelme anhand der Kriterien Anpassung, Tragekomfort, Belüftung und Gewicht. Die Notenspanne reichte von 1,2 bis 2,4. Außerdem wurde ein günstiges Alternativmodell vorgestellt.

  • 1

    Ambush

    Specialized Ambush

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Mountainbike

    Note:1,2

    „Der Ambush bietet viel Sicherheit bei maximalem Komfort. Er ist bestens belüftet und anpassbar (verdeckt liegende Umfangs- und Höhenverstellung). Toll sind Kinnriemen ohne lästiges Gebaumel, die allen Testern passten, und das wertige Vario-Visier!“

  • 2

    Syncro

    Mavic Syncro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    Note:1,4

    „Der Syncro ist hochwertig und filigran verarbeitet und punktet mit Top-Belüftung sowie einem leichtgängigen Einstellsystem. Toll sind auch die aufgeräumten Bänder des Kinnriemens und der abnehmbare und mit Stopfen zu verschließende Visor.“

  • 3

    Parabellum HES

    Met Parabellum HES

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    Note:1,7

    „Der Parabellum HES ist ein sehr leichter Helm für All-Mountain- bis Endurofahrer mit gutem Sitz und einfacher Verstellbarkeit dank gut greifbarem Drehsystem. Besonders fein: das PU-Polster an der Stirn, das keinen Schweiß aufnimmt und nicht kratzt.“

  • 4

    Event XC

    Bell Event XC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    Note:1,9

    „Ein schlichter Helm mit günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Der abnehmbare Visor ist praktisch, das Einstellrad am Hinterkopf mit Druck gegen Einrasten gewöhnungsbedürftig. Die Polsterung im Mittelkopf könnte etwas stärker und komfortabler sein.“

  • 5

    HEX (Modell 2014)

    Giro HEX (Modell 2014)

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    Note:2,1

    „Ein angenehm zu tragender All-Mountain-Helm mit guter Belüftung dank großer Lufteinlässe und justierbarem Schild. Bei einem der Testmodelle quoll der EPS-Schaum über die Lüftungslöcher. Die Bandreste des Kinnriemens wirken lieblos fixiert.“

  • 6

    Garbanzo

    Alpina Garbanzo

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    Note:2,3

    „Der Garbanzo ist für einen Trail-Helm sehr leicht, könnte aber bei der Belüftung noch etwas besser sein. Umfang und Kinnriemen sind altbewährt und gut regulierbar, ein Fliegengitter ist im Helm verbaut. Schade, dass der Visor nicht verstellbar ist.“

  • 7

    Tec-Tical Pro

    Abus Tec-Tical Pro

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    Note:2,4

    „Der Tec Tical ist ein echtes Leichtgewicht und wird auch mit seiner Optik eher dem XC-Racer gerecht. Die Ratsche machte einigen Testern zu schaffen: Sie drückte oder funktionierte beim Testmodell nur eingeschränkt. Gut ist der gepolsterte Kinn-Verschluss.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme