Sportbrillen im Vergleich: Alles im Blick - Sportbrillen und Goggles im WOMB-Test

World of MTB: Alles im Blick - Sportbrillen und Goggles im WOMB-Test (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Eine Sonnenbrille ist beim Mountainbiken mehr als ein ästhetisches Modeobjekt, sie ist vor allem ein hilfreicher und wirkungsvoller Schutz für die Augen. Nicht nur vor UV-Strahlen, sondern vor allem auch gegen aufgewirbelten Dreck, Äste und was sonst noch in die Quere kommt.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 20 Fahrradbrillen, darunter 12 Sportbrillen und 8 Goggles. Sie erhielten keine Endnoten.

Im Vergleichstest:

Mehr...

12 Sportbrillen im Vergleichstest

  • Adidas Evil Eye Halfrim Pro

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Eigenschaften: UV-Schutz, Wechselgläser;
    • Ergonomie: Längenverstellbare Bügel, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Highend-Brille mit entsprechendem Preis, sinnvollen Features und angenehmem Sitz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von World of MTB in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Evil Eye Halfrim Pro
  • Alpina Twist 4 VL+

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Eigenschaften: Antibeschlagschutz, Selbsttönende Gläser;
    • Ergonomie: Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Laufbrille, Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „Gute Passform, schöne Einstellmöglichkeiten und photochromatische Gläser. Optimal geeignet für Fahrten in offenem Gelände.“

    Twist 4 VL+
  • Alpina Twist Four Shield VL+

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Eigenschaften: Antibeschlagschutz, Selbsttönende Gläser;
    • Ergonomie: Längenverstellbare Bügel, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken

    ohne Endnote

    „Gut sitzende Brille mit tollem Sichtfeld und hohem Tragekomfort.“

    Twist Four Shield VL+
  • Assos Zegho

    • Gestelltyp: Randlos;
    • Ergonomie: Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „Brille mit hohem Style-Faktor. Ihre Optik wird die Biker in zwei Lager spalten, die Preisgestaltung dürfte sie für die meisten uninteressant werden lassen.“

    Zegho
  • Carrera Sport Force

    ohne Endnote

    „Die klassische Rahmenform gewährleistet ein gutes Sichtfeld. Nasenbügel dürften etwas komfortabler sein.“

    Force
  • Endura Stingray

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Eigenschaften: UV-Schutz;
    • Typ: Fahrradbrille;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Tolles Gesamtpaket und leichteste Brille im Test, bei der lediglich die Gläser etwas mehr Form haben könnten. Toller Allrounder.“

    Stingray
  • Julbo Ultra

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Ergonomie: Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken

    ohne Endnote

    „Hübsches Lifestyle-Modell, aber wenig geeignet für den sportlichen Einsatz.“

    Ultra
  • Oakley Fast Jacket

    • Gestelltyp: Halbrand

    ohne Endnote

    „Komfortable Brille mit schönem Wechselsystem und sinnvollem Zubehör. Recht hoher Preis.“

    Fast Jacket
  • Oakley Jawbone

    ohne Endnote

    „Ebenfalls nicht besonders günstig. Komplett selbst gestaltbar und sehr interessant für Leute, die gerne die Gläser an wechselnde Lichtverhältnisse anpassen.“

    Jawbone
  • Scott Leader

    ohne Endnote

    „Das photochromatische Glas funktioniert gut, die Passform gefällt ebenfalls, doch ist der Wechselmechanismus zu wenig nutzerfreundlich.“

    Leader
  • Shimano CE-S50 X

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Ergonomie: Längenverstellbare Bügel, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken

    ohne Endnote

    „Gutes Gesamtpaket zu einem vernünftigen Preis. Leider stört der untere Teil des Rahmens das Sichtfeld.“

    CE-S50 X
  • Tifosi Logic

    • Typ: Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „Interessantes Angebot zu einem tollen Preis, leider ist die Verarbeitung nicht ganz perfekt.“

    Logic

8 Goggles im Vergleichstest

  • Adidas Pinner

    ohne Endnote

    „Gut gearbeitete Brille mit tollen Doppelgläsern: diese Performance bezahlt man aber auch mit einem höheren Preis.“

    Pinner
  • Arnette Series 3MX Goggle

    ohne Endnote

    „Günstiges Modell im MX-Look mit ebenso günstigen Wechselgläsern.“

    Info: Dieses Produkt wurde von World of MTB in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Series 3MX Goggle
  • IXS Combat Flag

    • Gestelltyp: Vollrand;
    • Eigenschaften: Antibeschlagschutz, Wechselgläser

    ohne Endnote

    „Ideal für preisbewusste Fahrer, die ein Komplettset benötigen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von World of MTB in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Combat Flag
  • Julbo Orbiter

    ohne Endnote

    „Sehr teure Brille mit fehlender Wechselglas-Option. Eher für den Wintersport als für dreckige DH-Fahrten geeignet.“

    Orbiter
  • O'Neal B2 Goggle Phobia

    ohne Endnote

    „Recht schwere Goggle mit guter Ausstattung und sehr günstigen Wechselgläsern.“

    B2 Goggle Phobia
  • Oakley Mayhem MX

    ohne Endnote

    „Für Oakley eine günstige und top ausgestattete Goggle mit ebenso günstigen Wechselgläsern.“

    Mayhem MX
  • Poc Iris DH

    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Typ: Goggle, Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „Lässige Goggle mit allen nötigen Features und hohem Tragekomfort zu einem angemessenen Preis.“

    Iris DH
  • Scott Goggle Hustle MX 3L

    ohne Endnote

    „Safari-Look zu gutem Preis; die Wechselgläser sind im Vergleich aber nicht ganz günstig, und auch der Beutel fehlt uns.“

    Goggle Hustle MX 3L

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportbrillen