E-Bikes im Vergleich: Schneller, stärker, weiter

velojournal: Schneller, stärker, weiter (Ausgabe: Spezial 2012) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Die Elektrovelos haben in den letzten Jahren zugelegt – nicht nur an Kraft und Akkukapazität, sondern auch bezüglich Handling und Velotechnik. Im Test von velojournal und ‚VCS-Magazin‘ massen sich Wattboliden mit Akkuriesen und Meister-Sensorikern.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich acht Elektro-Fahrräder, die 4 x als „sehr gut“ und 4 x als „sehr gut - gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Motor und Kraft, Reichweite und Verbrauch, Fahrgefühl, Handling und Velotechnik.

  • 1

    Flyer R XT Deluxe - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Biketec Flyer R XT Deluxe - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,4 kg

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten) – Reichweiten-Sensorik-Sieger

    „Sehr gutes Gewichts-Reichweiten-Verhältnis. Drei Akkugrössen.“

  • 1

    E.T. urban - Shimano SLX (Modell 2012)

    Stöckli Sport E.T. urban - Shimano SLX (Modell 2012)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 21 kg;
    • Akku-Kapazität: 396 Wh

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten) – Kraft-Sensorik-Sieger

    „Sehr angenehm zu fahren, macht bei jedem Einsatz viel Spass.“

  • 1

    Speedped - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2012)

    swiss-urbanbikes Speedped - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2012)

    • Gewicht: 24,6 kg

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten) – Reichweite-Sieger

    „Ideal für lange Überlandstrecken in hügeligem bis bergigem Gelände.“

  • 1

    Impuls TR - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Tour de Suisse Impuls TR - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 25,6 kg

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten) – Bestes Fahrgefühl

    „Fährt sich am Velo-ähnlichsten. Gut in der Handhabung, raffinierte Detail-Lösungen.“

  • 5

    Around the Clock - Shimano SLX (Modell 2012)

    Ibex Around the Clock - Shimano SLX (Modell 2012)

    • Gewicht: 20,8 kg

    „sehr gut - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    „Kräftige, wohldosierte Unterstützung. Leichtestes Velo im Test.“

  • 5

    Dolphin Express - SRAM X7 (Modell 2012)

    Stromrad Dolphin Express - SRAM X7 (Modell 2012)

    • Gewicht: 29,8 kg

    „sehr gut - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    „Das Kraftbündel im unteren Geschwindigkeitsbereich. Der grosse Akku sorgt für Freiheit.“

  • 5

    Stromer Elite Power 48 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    Thömus Stromer Elite Power 48 - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 28 kg

    „sehr gut - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    „Gute Mischung aus Kraft, guter Sensorik und gutem Design.“

  • 5

    E-Allterra - Shimano Deore (Modell 2012)

    Wheeler E-Allterra - Shimano Deore (Modell 2012)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,1 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 422 Wh

    „sehr gut - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    „Ein idealer Stadtflitzer. Auch für unter 4000 Franken gibt es schon ein gutes, schnelles E-Bike.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes