Fahrräder im Vergleich: Ultegra, überall

RennRad: Ultegra, überall (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Gehobene Mittelklasse, so stufen Verbraucher, Hersteller und Medien die Gruppe Ultegra bzw. Ultegra SL von Shimano ein. Dem widerspricht die Preisspanne der Räder, an denen wir die Nummer 2 der Japaner verbaut fanden: Von 999 Euro bis 4572 Euro, alles setzt auf Ultegra. Aber wo macht Ultegra Sinn? Wir klären das.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich acht Fahrräder. Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten (Wendigkeit, Laufruhe, Komfort ...), Ausstattung und Preis/Leistung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Roadbike 8.1
    Brothers Bike Roadbike 8.1

    Rennrad

  • Desert Falcon
    Bulls Desert Falcon

    Rennrad; Rahmenmaterial: Aluminium

  • URC 7.9
  • Revelator Master
    KTM Revelator Master

    Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • Ellipse Integral C24T
  • Pride
    Simplon Pride

    Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • SCF Ultegra
    Stevens Bikes SCF Ultegra

    Rennrad

  • Via Strato Pro Carbon

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder