Procycling prüft Fahrräder (4/2013): „Schnell und günstig in die Saison“

Procycling: Schnell und günstig in die Saison (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 16 weiter

Inhalt

Aus dem ersehnten Frühlingsausbruch am ersten Märzwochenende wurde zwar selbst am Kaisestuhl nichts, doch auch bei verhangenem Himmel und Temperaturen knapp über null konnten unsere 15 Testräder so etwas wie Vorfreude auf die nahende Saison herbeizaubern. Nun zeigt das Thermometer 15 Grad mehr an, und es gibt keine Ausrede mehr, den Weg zum Radhändler weiter vor sich her zu schieben. Bis auf die Lektüre dieses Testberichtes natürlich, der vielleicht den einen oder anderen Hinweis auf das passende Rad gibt.

Was wurde getestet?

Geprüft wurden 15 Fahrräder, alle ca. um 2500 Euro. Sie erhielten jeweils keine abschließende Benotung.

  • Centurion Gigadrive 4200 - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Markenschwester Centurion hat für ein knappes Drittel dieser Summe ein Rad im Angebot, das dem Merida optisch sehr nahe kommt und einen nahezu identischen Rahmen bietet, wenn auch schwerer und in Sachen Fasermaterial nicht ganz so exklusiv. Das, was das Toprad interessant macht, kann das ziemlich günstige Centurion jedoch auch bieten ...“

    Gigadrive 4200 - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • Cervélo Cycles R3 - Shimano 105 (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... das R3 strahlt noch immer die Aura technischen Fortschritts aus. Eckige Rohre mit abgerundeten Kanten und der fette, asymmetrische Tretlagerbereich zeichnen das Rad aus ... Nicht so schön ist die zu lange Sattelklemmschraube, doch ansonsten weiß das günstige Kultrad durchaus zu gefallen.“

    R3 - Shimano 105 (Modell 2013)
  • De Rosa R838 - Campagnolo Athena (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,62 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Der Rahmen fühlt sich steif an und lässt sich mit leichter Hand dirigieren, die Bremsen packen bissig zu, und die Gänge rasten exakt ein. Moderne Features wie innenliegende Züge und ein integriertes Innenlager sind auch in Italien längst Standard, die Campagnolo-Kurbel macht allerdings Distanzhülsen nötig, um das BB30-Innenlager auf die nötige Breite zu bringen. ...“

    R838 - Campagnolo Athena (Modell 2013)
  • Focus Cayo Evo 3.0 - SRAM Force (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    Focus Bike bietet mit dem Cayo Evo 3.0 alles, was ein Rennrad auf dem aktuellen Stand der Technik ausmacht. Ein recht geringes Gewicht und eine hohe Steifigkeit, die zusammen mit der gelungenen Lenkung viel Fahrfreude bringt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Cayo Evo 3.0 - SRAM Force (Modell 2013)
  • Haibike Speed SL - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... die Michelin-Reifen vermitteln schnell ein Gefühl der Verlässlichkeit. Im Detail fällt auf, dass die Carbon-Stütze sorgfältig mit der bekannten roten Haftpaste montiert und der Rahmen gleich doppelt gegen Kettenklemmer geschützt ist – mit einem Kettenfänger und mit Blechen hinter dem Kettenrad. Gut sind die geschraubten Lenkerstopfen.“

    Speed SL - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • Isaac Kaon+ - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,75 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Mit der Shimano Ultegra greifen die Produktplaner auch hier zur weitaus beliebtesten Komponentengruppe im Mittelklasse-Segment. Die Mavic Aksium drücken den Preis und heben das Gewicht, das mit 7,75 Kilo beim Testrad jedoch voll konkurrenzfähig ist. So bleibt der Eindruck einer schlichten, rundum funktionalen Rennmaschine, die sicher auch ihren Namensgeber überzeugt hätte.“

    Kaon+ - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • KTM Revelator Master - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Die Alu-Anbauteile von Ritchey passen technisch wie optisch gut zum KTM; ein praktisches Detail sind die Zugversteller zwischen Lenker und Steuerrohr, mit denen sich ein eventuelles ‚Setzen‘ der Schaltzüge ausgleichen lässt. Bei einem Rad mit Wettkampf-Ambitionen darf schließlich nicht das UCI-Logo fehlen – das Tüpfelchen auf dem i, das dieses gelungene Rad vervollkommnet.“

    Revelator Master - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • Olmo Link - Campagnolo Athena (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Die kräftigen Bremsen und der Kurbelsatz kommen vom Teileproduzenten Miche, wobei letzterer mit schöner Optik und befriedigendem Schaltverhalten aufwartet. ... Die Bestückung lässt schon erahnen, dass das Link kein ausgesprochenes Leichtgewicht ist ... das Olmo stellt sich als ausgewogen bis wendig und ordentlich steif heraus.“

    Link - Campagnolo Athena (Modell 2013)
  • Polygon Helios C7.0 - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,56 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Mit abgeflachtem Oberrohr und asymmetrischem Tretlagerbereich ist das Rad sehr steif, ohne sich hart anzufühlen; die Züge verlaufen im Rahmen, und die eher zurückhaltende Optik dürfte manchen Rennrad-Fan ansprechen. Mit mechanischer Shimano Ultegra und Mavic Ksyrium Equipe ist das Rad für seine Preisklasse recht ordentlich ausgestattet ...“

    Helios C7.0 - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • Ridley Bikes Fenix Classic - Campagnolo Chorus (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Der Kettenblattwechsel an der Rotor-Kurbel geht weich und glatt vor sich, wobei dieses Tretlager dem Rad einen interessanten technischen Look verleiht. ... An den einfachen Laufrädern finden sich sehr pannenfeste und haltbare Conti 4 Season mit Seitenwandverstärkung, die mit 25 Millimeter Breite etwas mehr Stoßdämpfung bieten. Und mit 7,82 Kilo ist das Rad zu allem Überfluss auch noch relativ leicht. ...“

    Fenix Classic -  Campagnolo Chorus (Modell 2013)
  • Rose Xeon CRS 4400 - SRAM Force (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Beim gerade sieben Kilo wiegenden Xeon ... kann sich der Kunde über einen sehr steifen und extrem agilen Rahmen freuen, der in jeder Fahrsituation Spaß macht. ... Ein eher seltener Anblick ist die Monorail-Sattelstütze, die dem Sitz einen besonders großen Verstellbereich einräumt, allerdings die Sattelwahl deutlich einschränkt. Überraschenderweise bietet Rose bei diesem Bauteil keine Wahlmöglichkeiten.“

    Xeon CRS 4400 - SRAM Force (Modell 2013)
  • Scott Foil 40 - Shimano 105 (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Hervorzuheben sind ... die innenliegende Zugführung, eine schön integrierte Sattelklemmung und natürlich die vorne aufgeraute (um besser zu klemmen oder zwecks optimierter Umströmung?) Aero-Sattelstütze selbst. Diese weist übrigens einen erheblichen Versatz nach hinten auf ...“

    Foil 40 - Shimano 105 (Modell 2013)
  • Specialized Roubaix Elite Compact - Shimano 105 (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,73 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Die guten Fahreigenschaften und der Langstrecken-Komfort überwiegen ... den Gewichtsnachteil. An steilen Bergen steht überdies mit 34-28 ein schön kleiner Gang zur Verfügung, womit sich das Rad dann endgültig als geeignetes Gefährt zum Nachfahren der Frühjahrsklassiker erweist.“

    Roubaix Elite Compact - Shimano 105 (Modell 2013)
  • Storck Bicycle Visioner - Shimano Ultegra (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,38 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Mit innenliegenden Zügen (im Falle des hinteren Schaltseils bis zum Ausfallende) und PressFit-Innenlager sind die Montagestandards auf dem neuesten Stand; die schmalen Hinterstreben scheinen dem Material etwas von seiner Härte auszutreiben. ... “

    Visioner - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • Votec V.R10 Elite - Shimano Dura Ace (Modell 2013)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Mit knapp 1.500 Gramm ist der Verbund nicht sonderlich leicht, dennoch liegt das Komplettgewicht der Maschine unter 7,5 Kilo ... Der Rahmen ist steif und wendig, wobei die dünnen Hinterstreben und die 27,2er-Sattelstütze etwas Komfort bringen könnten. Die ungewöhnliche Form der Kettenstrebe sorgt dafür, dass der Gliederstrang auf Holperstrecken nicht dagegenschlagen kann.“

    V.R10 Elite - Shimano Dura Ace (Modell 2013)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder