Fahrrad News prüft E-Bikes (5/2014): „Energiegeladen im Gelände“

Fahrrad News: Energiegeladen im Gelände (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Bikes im Stadt- bzw. Pendelbetrieb gehören mittlerweile schon zu unserem täglichen Leben. Das Fahrrad mit Unterstützung erleichtert vielen den Umstieg vom Auto aufs Fahrrad und neben der körperlichen Anstrengung kommt auch noch die geistige Genugtuung dazu, etwas für die Umwelt getan zu haben. Mehr und mehr kommen jetzt auch Mountainbikes mit E-Unterstützung in Mode und der Weg ins Gelände wird im wahrsten Sinne des Wortes geebnet. Fahrrad News hat sich 8 dieser geländegängigen Fahrräder angeschaut und für Sie berghoch und bergab gescheucht. Und: Nicht nur Pendeln macht mit so einem Bike Spaß.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich acht Elektro-Mountainbikes. Endnoten blieben aus.

  • BH Easy Motion Neo 29er (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 22 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 432 Wh

    ohne Endnote

    „Das BH Easy Motion Neo 29er ist das Komfort-Mountainbike schlechthin, vorausgesetzt, die Rahmengröße passt. Der Antrieb ist zwar weniger vortriebsstark wie z. B. der Bosch-Mittelmotor, doch leistet er eine gute und ausreichende Unterstützung, selbst in steilen Passagen. Perfekt ist die große Übersetzungsbandbreite des 3 x 10-Antriebs.“

    Easy Motion Neo 29er (Modell 2014)
  • Conway EMR 529 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Das Conway zählt definitiv zur sportlichen Gruppe dieser Klasse. Die Sitzposition ist noch komfortabel ... Das sportliche Conway EMR 529 ist das günstigste Bike im Testfeld, überzeugt durch eine durchdachte Ausstattung, ein sportliches Fahrverhalten und ein gutes Gewicht. Die verbaute Übersetzung ist eher fürs flache und hügelige Gelände geeignet.“

    EMR 529 (Modell 2014)
  • Corratec E-Power X-Vert 29 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Beim E-Power X-Vert stimmt die Mischung aus leistungsstarkem Bosch-Performance-Antrieb, stabilem Rahmen und sportlicher Sitzposition. Ideal ist auch die gewählte Übersetzung mit 15er-Ritzel am Antrieb ... Corratecs E-Power X-Vert 29 gehört zu den sportlichen, schnellen und vortriebsorientierten Bikes. Die Ausstattung ist für den Einsatz auf Sand- und Schotterstraßen optimiert und von der Funktion tadellos.“

    E-Power X-Vert 29 (Modell 2014)
  • Cube Reaction Hybrid SL 29 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Geringes Gewicht, bei Bedarf starke Unterstützung des Bosch-Performance-Motors und top ausgestattet - das Cube lässt die Herzen der Offroad-Biker höher schlagen. ... Leicht, stark und gut ausbalanciert. Das Cube Reaction Hybrid SL 29 lässt die Herzen der Offroad-Biker höher schlagen. Angesichts der sehr guten Ausstattung kann man bei dem Paket von einem sehr guten Preis-/Leistungs-Verhältnis sprechen.“

    Reaction Hybrid SL 29 (Modell 2014)
  • Giant Talon E+ 0 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Ein deutlicher Unterschied zu Giants Bikes ohne Antrieb ist die Sitzposition. Das Steuerrohr ist deutlich länger und sorgt für eine komfortable Haltung auf dem Bike. Mountainbike mit Unterstützung - wer lediglich den Leistungsunterschied zu seinem Partner ausgleichen und sich körperlich betätigen will, bekommt mit dem Giant Talon E+ O ein geländetaugliches Sportgerät.“

    Talon E+ 0 (Modell 2014)
  • Haibike Xduro FS Pro 27,5 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    ohne Endnote

    „... Das Gesamtpaket aus stimmigem Fahrverhalten und hochwertiger Ausstattung passt gut und lässt eigentlich keine Einschränkungen zu. Absolut vorbildlich ist auch die Ergonomie des Cockpits. ... Starker Vortrieb, starke Ausstattung, starker Auftritt. Das 3.999 Euro teure Haibike Xduro Pro 27,5 ist kompromisslos fürs Gelände gemacht und leistet sich hier auch keinerlei Fehler.“

    Xduro FS Pro 27,5 (Modell 2014)
  • Simplon Dilly 275 EG90 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19,7 kg;
    • Akku-Kapazität: 522 Wh

    ohne Endnote

    „Das vortriebsstarke und geräuscharme Simplon Dilly 275 EG90 ist trotz leistungsstarkem Akku ziemlich leicht und fast verspielt im Handling. Seine Vorteile spielt es durch die hohe Endgeschwindigkeit auf Sand- und Schotterstraßen, aber auch um enge Kurven aus.“

    Dilly 275 EG90 (Modell 2014)
  • Univega Vision Impulse 1.0 (Modell 2014)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 612 Wh

    ohne Endnote

    „... man beschleunigt - wie an der Schnur gezogen - schnell auf die maximale Unterstützungsgeschwindigkeit. Schaltvorgänge sind beim Beschleunigen problemlos zu machen ... die Geometrie bzw. das Fahrverhalten machen im Gelände richtig Spaß und sprechen den sportlich ambitionierten Biker stärker an als als den komfortbewussten Gelegenheitsradler. Sportlicher Antrieb, sportliche Fahreigenschaften ...“

    Vision Impulse 1.0 (Modell 2014)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes