ElektroRad prüft E-Bikes (4/2015): „E-Bikes für Touren“

ElektroRad: E-Bikes für Touren (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 16 weiter

Inhalt

Hier ist für jeden Käufertyp das richtige Modell dabei: ‚Sehr gut‘-Kandidaten gibt es für Genießer ebenso wie für Sportive. Begeistert waren wir von einem E-Bike mit dem neuen Brose-Motor, das ElektroRad als erstes Magazin exklusiv testen konnte!

Was wurde getestet?

Geprüft wurden elf E-Trekkingbikes mit den Bewertungen einmal „überragend“, siebenmal „sehr gut“ und dreimal „gut“. Als Bewertungskriterien dienten dabei Antrieb und Fahrrad. Jedes Produkt wurde außerdem hinsichtlich des Einsatzgebietes (Komfort/Sport) eingeschätzt.

  • Stevens E-Caprile Luxe (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „überragend“ (0,9) – Tipp: Kauftipp

    „Plus: Fahrleistungen, Gesamtharmonie; Rahmen, Integration, Bosch-Antrieb, ‚Nyon‘; Bremsanlage, auch 4-Finger-Bremshebel: Top-Ausstattung für Touren/Alltag u. a. Flaschenhalter, Träger, Zahnriemen, Ständer, Lichtanlage. Wunsch: optimierte Radschützer.
    Minus: -.“

    E-Caprile Luxe (Modell 2015)

    1

  • Bulls Green Mover Lacuba Plus (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 615 Wh

    „sehr gut“ (1) – Testsieger: Tour

    „Plus: Doppelkettenblatt = 20 Gänge! Zulässiges Gesamtgewicht; kleine Motormaße, Durchzugskraft, Display; Motorengeräusch, souveräne Fahrleistungen.
    Minus: Flaschenhalterösen fehlen.“

    Green Mover Lacuba Plus (Modell 2015)

    2

  • Rose Xtra Watt-4 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (1)

    „Plus: agile Fahrleistungen; Motorleistung, Automatikschaltung; Scheibenbremsen, lange Radschützer.
    Minus: Reifen nicht für grobes Gelände geeignet.“

    Xtra Watt-4 (Modell 2015)

    2

  • Ghost Andasol 6 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (1,1)

    „Plus: agile Fahreigenschaften; dynamische Motorleistung; Ergonomie des Lenkers.
    Minus: Frontlampe klappert, Akkubefestigung, Federgabel für gewichtige Fahrer zu weich.“

    Andasol 6 (Modell 2015)

    4

  • Bergamont E-Line C MGN Nyon (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Beleuchtung, Motorleistung, Top-Ausstattung, Riemenantrieb; Bereifung, sportive Fahreigenschaften; Bremsen, Schaltung, Bereifung.
    Minus: Schutzblech.“

    E-Line C MGN Nyon (Modell 2015)

    5

  • Bergamont E-Line C-XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ (1,4) – Tipp: Kauftipp

    „Plus: spritzige Fahreigenschaften; Scheibenbremsen, Schaltung; Funktion der Federgabel.
    Minus: kurze Bremshebel, kurze Radschützer, keine Flaschenhalterösen.“

    E-Line C-XT (Modell 2015)

    6

  • Biketec Flyer T8.1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 28,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 540 Wh

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: 100%ige Genussrad-Auslegung; kultivierter Motor, sichere Hydraulikbremsen; wartungsfreier Motor, Licht.
    Minus: Gewicht durch Komfort-Auslegung >25 kg.“

    Flyer T8.1 (Modell 2015)

    6

  • Sparta Ion GLS+ (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 27,5 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ (1,4) – Tipp: Komfort

    „Plus: auch längere Genusstouren, auch für Stadtausflüge prima, Gesamtgewicht 148 kg! Aglität und Geradeauslauf, Details; Optik, kultivierter Motor mit vielen Features.
    Minus:Gewicht >25 kg, Flaschenhalter fehlt.“

    Ion GLS+ (Modell 2015)

    6

  • Bergamont E-Line C Deore Active (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Spritzschutzlappen; Bereifung; Kettenschutz.
    Minus: funktionslose Kabelführung.“

    E-Line C Deore Active (Modell 2015)

    9

  • Senglar Trekking (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 21,4 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 489 Wh

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Schaltung; Bremsen; Gewicht.
    Minus: Kabelverlegung; Griffe, Display zu puristisch.“

    Trekking (Modell 2015)

    10

  • Radon Sunset Hybrid Supreme (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „gut“ (2)

    „Plus: erstklassige Ausstattung (Scheibenbremsen, Schaltung, top Federgabel); leichtes Gewicht; sehr sportive Fahreigenschaften.
    Minus: Rahmenflattern; kurze Bremshebel.“

    Sunset Hybrid Supreme (Modell 2015)

    11

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes