E-Bikes im Vergleich: Flotte Alltags-Knirpse

ElektroRad: Flotte Alltags-Knirpse (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Wie komfortabel man auf nur 20 Zoll und mit E-Antrieb durch den Tag radeln kann, zeigen unsere vier Kandidaten im Testfeld der Sonderräder.

Was wurde getestet?

Vier Fahrräder mit Elektroantrieb befanden sich auf dem Prüfstand. Das abschließende Urteil lautete einmal „überragend“, zweimal „sehr gut“ und einmal „gut“. Bewertungskriterien waren Antrieb und Fahrrad. Ferner wurde der jeweilige Einsatzbereich eingeschätzt.

  • MH7 - Shimano Deore (Modell 2013)
    1
    AVE Bikes MH7 - Shimano Deore (Modell 2013)

    Gewicht: 21,2 kg; Mittelmotor; 300 Wh

  • Zemo ZE-8 - Shimano Alfine 8 Gang (Modell 2012)
    2
    ZEG Zemo ZE-8 - Shimano Alfine 8 Gang (Modell 2012)

    Gewicht: 26,2 kg; Mittelmotor; 400 Wh

  • Kendu hybrid Harmony (Modell 2013)
    3
    Riese und Müller Kendu hybrid Harmony (Modell 2013)

    E-Citybike; Gewicht: 25,2 kg; Mittelmotor; 400 Wh

  • Kein Produktbild vorhanden
    4
    Bernds Faltrad 20'' - NuVinci Harmony (Modell 2012)

    E-Klapprad; Frontnabenmotor; 417 Wh

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes