ElektroRad prüft E-Bikes (2/2013): „Städter & Ausflügler“

ElektroRad: Städter & Ausflügler (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 22 weiter

Inhalt

16 Stadträder mit Tiefeinstieg stellten sich dem ersten von mehreren ElektroRad-Tests für 2013. Dank tief gezogenem Einrohrrahmen bieten sie den gerade im Stadteinsatz sehr angenehmen Einstieg. Ob mit Mittel-, Heck- oder Frontmotor, mit oder ohne Rücktrittbremse – auch Ihr Traumrad ist dabei. Bestimmt auch eines, das für Touren taugt.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich insgesamt 16 Elektrofahrräder, wobei die Bewertungsspanne von „überragend“ bis „ausreichend“ reichte. Testkriterien waren Antrieb und Fahrrad. Außerdem wurde eine Einschätzung zum jeweiligen Einsatzbereich abgegeben.

  • KTM Macina Eight - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    1,3; „überragend“ – Testsieger: City

    „Erstklassiges Tiefeinsteigerrad mit hohem Komfort, hervorragenden Bremsen und sportlichem Fahrverhalten. Unser Urteil: ‚Überragend‘. KTM zeigt, dass man Einrohrrahmen auch ohne Flattertendenzen bauen kann. Vorbildlich!“

    Macina Eight - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    1

  • Giant Twist Freedom 0 LDS - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 360 Wh

    1,4; „überragend“

    „Kräftiger, kultivierter Motor, steifer Rahmen, sogar für Touren geeignet – gelungene Premiere für Giant & Yamaha! Wir sind begeistert.“

    Twist Freedom 0 LDS - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2013)

    2

  • Raleigh Stoker iR Lite - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 22,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 418 Wh

    1,4; „überragend“ – Tipp: Kauftipp

    „Großes Lob: Das Stoker iR Lite ist das leichteste Elektrorad im City-Feld! Mit Mittelmotor, klasse Bremsanlage und Rücktritt: Kauftipp!“

    Stoker iR Lite - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    2

  • Kalkhoff Impulse Premium i8R - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 396 Wh

    1,5; „sehr gut“

    Das Impulse Premium i8R ist ein empfehlenswertes City-Elektrofahrrad. Es verfügt über einen kräftigen Mittelmotor, eine Rücktritt-Funktion und eine Dreifachbremsanlage. Seine Fahreigenschaften überzeugen auf ganzer Linie, sodass das hohe Gewicht von 25,3 Kilogramm nur am Rande als Kritikpunkt wahrzunehmen ist. Es sei denn, man hat vor es öfter mal zu tragen, dann kann dies sehr zu Lasten des Komforts gehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Impulse Premium i8R - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    4

  • Sinus B4 - Sram Via GT (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    1,6; „sehr gut“

    „Tolles Rad: klasse Optik, starke Fahreigenschaften, breiter Einsatzbereich für Stadt und Touren! Sehr empfehlenswert.“

    B4 - Sram Via GT (Modell 2013)

    5

  • Kettler Twin Ergo RT - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 555 Wh

    1,9; „sehr gut“

    „Das Twin Ergo gehört zu den wenigen wirklich stabilen Elektrorädern im Citytest! Klasse Rahmen, integrierter Träger, großer Akku, Speedlifter am Lenker, zuverlässiger Motor. Leichte Punktabzüge bei Rücktrittbremse, fehlendem Tacho und Gewicht.“

    Twin Ergo RT - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    6

  • Pegasus Solero E - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,6 kg;
    • Akku-Kapazität: 432 Wh

    1,9; „sehr gut“ – Tipp: Preis-Leistung

    „Das Solero-E steht für entspanntes Fahren, überzeugt mit sicheren Bremsen, gutem Licht und fairem Preis! Empfehlung für Genießer und Einsteiger!“

    Solero E - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    6

  • Corratec E-Power 8 Speed (Modell 2013)

    2,4; „gut“

    „Corratec bringt mit dem E-Power ein sportives Rad für Stadtfahrten und Ausflüge, das wir mit ‚Sehr gut‘ benotet hätten. Schade, dass leichtes Rahmenflattern zu einer Abwertung führte.“

    8

  • Diamant Beryll Deluxe + - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    2,4; „gut“

    „Flinkes Stadt- und Ausflugsrad mit sehr guter Ausstattung, das eigentlich die Note ‚Sehr gut‘ verdient. Dass der Rahmen flattert, führte zu einer Abwertung auf ‚Gut‘. Unser Tipp: Probefahrt machen.“

    Beryll Deluxe + - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    8

  • Jaccs Swing Deluxe - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    2,4; „gut“

    „Schickes Premiumrad zum kleinen Preis! Sehr gutes Rad, mit top Komponenten und großem Akku. Leider trüben das hohe Gewicht und das leichte Rahmenflattern das Bild.“

    Swing Deluxe - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    8

  • Green's Sussex - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,4 kg

    2,7; „gut“

    „Überzeugendes Komfort-Stadtrad, clevere Details, sicheres Dreifachbremssystem. Aufgrund von leichtem Rahmenflattern und hohem Gewicht leider nur ein ‚Gut‘. Trotzdem: Ausprobieren!“

    Sussex - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    11

  • Velo de Ville EB90 - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,1 kg;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    2,7; „gut“

    „Das Velo de Ville EB90 überzeugt durch seinen gelungenen Mix aus Komfort und sportlicher Agilität. Eigentlich ‚Sehr gut‘, wenn nicht das leichte Rahmenflattern wäre.“

    EB90 - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    11

  • Falter P 9.0 E - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    2,9; „befriedigend“

    „Ein Rad für alle, die viel Wert auf das Bosch-System legen und bereit sind, für einen guten Preis an anderer Stelle Abstriche zu machen. Unschön ist allerdings das starke Rahmenflattern.“

    P 9.0 E - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2013)

    13

  • Sparta ION RX+ - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28,8 kg;
    • Akku-Kapazität: 504 Wh

    2,9; „befriedigend“

    „Gutes aber gewichtiges Rad für Genussfahrer. Geeignet für Stadt- und Ausflugstouren. Durchdacht, funktionell. Leichtes Rahmenflattern und hohes Gewicht führten zur Abwertung.“

    ION RX+ -  Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    13

  • Cannondale E-Series 1 Headshok Step Throug Alfine 8 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    3,0; „befriedigend“

    „Das Cannondale für die Stadtprinzessin von heute, ist ein Premiumrad mit top Ausstattung und eigentlich starken Fahrleistungen. Leider führte starkes Rahmenflattern beim Testrad zur Abwertung.“

    E-Series 1 Headshok Step Throug Alfine 8 (Modell 2013)

    15

  • Winora C3 - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 396 Wh

    3,6; „ausreichend“

    „Gutes Stadtrad mit Komfort und souveränem Antriebssystem und prima Details – schade, dass der Rahmen bei höherem Tempo stark flattert und die Bremsanlage nicht überzeugt.“

    C3 - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    16

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes