EcoTopTen prüft E-Bikes (6/2013): „EcoTopTen-E-Bikes“

EcoTopTen: EcoTopTen-E-Bikes (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Dann stehen Sie vor der Qual der Wahl. Denn ob City- oder Rennrad, Trekking- oder Mountainbike, Freizeitrad oder Sportmaschine – jedes Jahr steigt die Zahl der Fahrräder in Deutschland um mehrere Millionen. Aber die Preisspanne ist sehr groß und die fehlende Qualität ist problematisch: Die Qualität der meisten Räder lässt oftmals zu wünschen übrig, viele bergen große Sicherheitsrisiken. Und während beim Autokauf Qualitäts- und Sicherheitsaspekte zu den entscheidenden Auswahlkriterien zählen, spielen sie bei Fahrrädern meist gar keine Rolle. Nicht funktionierendes Fahrradlicht, Bremsen, die bei Regen ihren Dienst versagen oder eine ratternde Schaltung sind gang und gäbe und machen das Radfahren - und den Verzicht aufs Auto - unattraktiv. Damit Ihnen die Lust am Radeln nicht vergeht, finden Sie bei EcoTopTen Kaufempfehlungen, die es Ihnen leichter machen sollen, ein sicheres und komfortables Rad für Sie zu finden.

Was wurde getestet?

Im Bereich „Mobil sein“ liefert EcoTopTen eine Marktübersicht zu insgesamt 28 E-Bikes. Darunter waren 10 City-Bikes, 16 Touren-Fahrräder und 2 Falträder. Zu den EcoTopTen-Kriterien zählten hohe Qualität, sozialverträglich, Ökologie, angemessener und bezahlbarer Preis sowie Unterstützung eines umweltfreundlichen und kostensparenden Gebrauchs. Des Weiteren wurden Angaben zur Reichweite in Kilometer (Eco/Stadt/Tour/Berg), Akkukapazität in Wh/Ah, Dauer Vollladung in Stunden, Kosten Ersatzakku in Euro sowie zum CO²-Ausstoß in kg (CO²-Äquivalenten/Jahr) und den jährlichen Strom- und Gesamtkosten (Euro/Jahr) gemacht. Da die Produkte keine Bewertung erhielten, sind sie innerhalb der Marktübersicht alphabetisch nach der E-Bike-Marke sortiert. Die hier aufgeführten Modelle bieten, laut EcoTopTen, eine hohe Qualität, dauerhafte Zuverlässigkeit, hohe Sicherheit und sind wartungsarm. Hinweis: EcoTopTen bewertet Produkte auf Basis von Herstellerangaben und eigenen Recherchen. Für jede Produktgruppe gelten strenge EcoTopTen-Mindestkriterien, die die Produkte erfüllen müssen, um empfohlen zu werden.

Im Vergleichstest:
Mehr...

10 City-E-Bikes im Vergleichstest

  • AVE Bikes TH9 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    TH9 (Modell 2013)
  • Bulls Green Mover Sportslite (Modell 2012)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Akku-Kapazität: 324 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Green Mover Sportslite (Modell 2012)
  • Bulls Green Mover Sturmvogel Strom - Shimano Deore (Modell 2012)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 27,9 kg;
    • Akku-Kapazität: 446 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Green Mover Sturmvogel Strom - Shimano Deore (Modell 2012)
  • Feldmeier FE05 Stepless (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    FE05 Stepless (Modell 2013)
  • Pegasus Premio E - NuVinci N360 (Modell 2012)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 288 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Premio E - NuVinci N360 (Modell 2012)
  • Riese und Müller Culture Hybrid light - NuVinci N360 (Modell 2013)

    • Gewicht: 27,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Culture Hybrid light - NuVinci N360 (Modell 2013)
  • Saxonette Saxonette Deluxe 250

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27 kg;
    • Motor-Typ: Frontnabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 396 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Saxonette Deluxe 250
  • Saxonette Saxonette Deluxe Electra 350

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28 kg;
    • Motor-Typ: Frontnabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 396 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Saxonette Deluxe Electra 350
  • ZEG Zemo ZE-10 - NuVinci N360 (Modell 2012)

    • Gewicht: 27,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 288 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Zemo ZE-10 - NuVinci N360  (Modell 2012)
  • ZEG Zemo ZE-8 - Shimano Alfine 8 Gang (Modell 2012)

    • Gewicht: 26,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Zemo ZE-8 - Shimano Alfine 8 Gang (Modell 2012)

16 Touren-E-Bikes im Vergleichstest

  • AVE Bikes TH11 (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    TH11 (Modell 2013)
  • Bulls Green Mover Cross Disc (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 558 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Green Mover Cross Disc (Modell 2013)
  • Bulls Green Mover E45 (Modell 2013)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 29,8 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 735 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Green Mover E45 (Modell 2013)
  • Bulls Green Mover Sportslite Plus - Shimano Deore XT (Modell 2012)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,6 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Green Mover Sportslite Plus - Shimano Deore XT (Modell 2012)
  • Feldmeier FE01 NuVinci Harmony (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    FE01 NuVinci Harmony (Modell 2013)
  • Feldmeier FE02 Big Trip - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 554 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    FE02 Big Trip - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2013)
  • Feldmeier FE06 Big Pack (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    FE06 Big Pack (Modell 2013)
  • Feldmeier FE09 Disc Lite (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 19,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    FE09 Disc Lite (Modell 2013)
  • Feldmeier FE09 Disc Suspension (Modell 2013)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 19,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    FE09 Disc Suspension (Modell 2013)
  • Riese und Müller Delite Hybrid Touring HS (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Delite Hybrid Touring HS (Modell 2013)
  • Riese und Müller Homage Hybrid Touring HS (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Homage Hybrid Touring HS (Modell 2013)
  • Rose Black Creek-E6 (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 420 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Black Creek-E6 (Modell 2013)
  • Rose Xtra Watt 300 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Xtra Watt 300 - Shimano Deore XT (Modell 2013)
  • Rose Xtra Watt 500 - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2013)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Xtra Watt 500 - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2013)
  • Saxonette X-Road 250

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 324 Wh

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    X-Road 250
  • ZEG Zemo ZE 11 - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2012)

    • Gewicht: 26,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    Zemo ZE 11 - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2012)

2 Faltrad-E-Bikes im Vergleichstest

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes