Nächster Test der Kategorie weiter

ÖKO-TEST prüft Elastische Bodenbeläge (6/2014): „Volt Ihr das?“

Inhalt

Als Alternative zu PVC-Böden werden heute chlorfreie elastische Beläge angeboten. ... Sie sind deutlich geringer mit Schadstoffen belastet als PVC-Produkte. ...

Was wurde getestet?

Im Testbericht wurden acht Bodenbeläge näher betrachtet. Die Bewertungen reichten von „gut“ bis „ungenügend“. Bewertungsgrundlage bildeten die Testergebnisse der Inhaltsstoffprüfung sowie der Prüfung der elektrostatischen Oberflächenspannung. Das Gesamturteil konnte nicht besser als das Testergebnis der Inhaltsstoffe sein.

  • Artigo Granito

    • Material: Kautschuk;
    • Für Fußbodenheizung geeignet: Ja

    Die Kautschuk-Fliesen blieben in der Prüfung der Inhaltsstoffe unauffällig. „Sehr gut“ in diesem Testbereich für den günstigsten Testteilnehmer. Allerdings waren die Messungen der möglichen Oberflächenspannung erhöht, was in diesem Kriterium zu einer Abwertung auf „befriedigend“ führte. Dieser Belag ist auch als Rollenware mit anderen Dekors erhältlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Granito
  • Artigo Nd-Uni

    • Material: Kautschuk;
    • Für Fußbodenheizung geeignet: Ja

    Der Artigo-Bodenbelag aus Kautschuk enthielt keine bedenklichen Inhaltsstoffe. Da sich jedoch in den Messungen der elektrostatischen Oberflächenspannung erhöhte Werte feststellen ließen, war das Testergebnis in diesem Bereich lediglich „befriedigend“. Das Produkt ist auch als Rollenware im Handel zu erwerben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nd-Uni
  • CBC Flooring Halo Free

    • Material: PET-G;
    • Für Fußbodenheizung geeignet: Ja

    Dieser elastische Bodenbelag gehörte zu den teuersten Produkten im Vergleich. Aufgrund einer erhöhten elektrostatischen Oberflächenspannung fiel das Ergebnis hier nur „befriedigend“ aus. Auch bei den Inhaltsstoffen gab es etwas zu kritisieren. So wurden Ersatzweichmacher sowie ein erhöhter Gehalt an Dioktylzinn festgestellt. Letzteres ist eine zinnorganische Verbindung, die im Verdacht steht, Immun- und Hormonsystem zu schädigen. Die für den Verkauf akzeptablen Grenzwerte liegen jedoch weit über dem gemessenen Gehalt. Dennoch waren die Inhaltsstoffe somit nur „ausreichend“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Halo Free
  • CBC Flooring Takiron Wels

    • Material: PO (Polyolefin);
    • Für Fußbodenheizung geeignet: Ja

    Für „ungenügend“ erachteten die Labortester die Inhaltsstoffe dieses elastischen Bodenbelags. Neben stark erhöhten Gehalten der zinnorganischen Verbindung Dibutylzinn wies man auch den polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoff (PAK) Anthracen nach. PAK belasten die Umwelt und können über die Nahrungskette in den menschlichen Körper gelangen. Dazu gesellte sich eine elektrostatische Oberflächenspannung, die im Schnitt über 3.000 Volt lag. Das Testergebnis dieses Kriteriums war aus diesem Grund „befriedigend“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Takiron Wels
  • Nora Systems Noraplan Uni

    • Material: Kautschuk

    Wie alle Produkte im Testfeld mit dem Blauen Engel zertifiziert, konnte das Testlabor beim Noraplan Uni keine problematischen Inhaltsstoffe feststellen. „Sehr gut“. Erhöhte Werte bei der Oberflächenspannung führten jedoch zur Abwertung. Das Testergebnis war in diesem Kriterium „befriedigend“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Noraplan Uni
  • Upofloor Oy Lifeline Farbe 5064

    • Material: Enomer;
    • Für Fußbodenheizung geeignet: Ja

    Im Schnitt wurde eine Oberflächenspannung von mehr 5.000 Volt gemessen. Diese Werte wirken sich negativ auf das Raumklima aus, da Staub und Reizstoffe vermehrt aufgewirbelt werden. Daher gab es in diesem Teilbereich nur eine „ausreichende“ Beurteilung. Nichts auszusetzen gab es an den Inhaltsstoffen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lifeline Farbe 5064
  • Vorwerk Re/Cover Green Parts

    • Material: PU (Polyurethan)

    Polyurethan ist das Material, aus dem der Re/Cover Green Parts besteht. Im Labor wies man stark erhöhte Gehalte an Dioktylzinn nach, einer zinnorganischen Verbindung. Diese Verbindungen werden als Katalysator oder Stabilisator eingesetzt, können aber Immun- und Hormonsystem schädigen. Inhaltsstoffe „mangelhaft“. Auch die gemessene elektrostatische Oberflächenspannung von mehr 5.000 Volt führte zur Abwertung der Teilbereichsnote. Vorwerk erklärte, dass nach heutigem Stand der Technik zinnorganische Verbindungen in geringen Mengen als Katalysator verwendet werden, da es noch keine Ersatzverbindungen gäbe. Man prüfe jedoch Alternativen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Re/Cover Green Parts
  • Windmöller Flooring Wineo Purline Stone

    • Material: PU (Polyurethan);
    • Für Fußbodenheizung geeignet: Ja

    Mit einer „mangelhaften“ Bewertung der Inhaltsstoffe sowie einem „Ausreichend“ bei der Prüfung der elektrostatischen Oberflächenspannung schnitt Windmöllers Bodenbelag aus Polyurethan ab. Es wurden stark erhöhte Gehalte an Dioktylzinn gemessen und die Oberflächenspannung lag im Mittel bei mehr 5.000 Volt. In einer Stellungnahme stellte Windmöller fest, dass es momentan keine Alternative für die Verwendung von zinnorganischen Verbindungen als Katalysator gibt. Man werde dahin gehend jedoch weiter prüfen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Wineo Purline Stone

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Elastische Bodenbeläge