Stiftung Warentest prüft Einfache Handys (4/2009): „Aura von Luxus“ - Einfachhandys

Stiftung Warentest: „Aura von Luxus“ - Einfachhandys (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Handys: Managerhandys für jedermann, immer neue Funktionen, teure Modemarken: Lifestyle-Handys sind auf dem Vormarsch. Auf der Strecke bleiben die Einfachgeräte.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Einfachhandys. Das Urteil lautet: 1 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Bewertet wurden die Kriterien Telefonfunktionen (Sprachqualität Hören/Sprechen, Funktion im GSM-Netz/UMTS-Netz, SMS-Textnachrichten), Handhabung (Display/Tastatur, Transport/Haltbarkeit, Gebrauchsanleitung und Inbetriebnahme ...) und Akku (Betriebsdauer/Ladedauer).

  • Nokia 1680 classic

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „gut“ (2,5)

    Telefonfunktionen (35%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (2,8);
    Akku (30%): „gut“ (2,3).

    1680 classic

    1

  • Motorola W230

    • Bauform: Barren-Handy

    „befriedigend“ (2,7)

    Telefonfunktionen (35%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (2,8);
    Akku (30%): „befriedigend“ (2,7).

    W230

    2

  • Nokia 1208

    • Bauform: Barren-Handy

    „befriedigend“ (2,8)

    Telefonfunktionen (35%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (35%): „ausreichend“ (3,7);
    Akku (30%): „gut“ (2,2).

    1208

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys