Stiftung Warentest prüft Einfache Handys (12/2005): „Finden, hören, fühlen“ - Handys mit Kamera

Stiftung Warentest: „Finden, hören, fühlen“ - Handys mit Kamera (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Wie teuer darf Ihr Handy sein? 30 Euro ... das Tchibo Motorola TCM103. Billig und ausreichend. Funktioniert aber nur mit der Tchibo-Guthabenkarte. Die ist gleich dabei. 129 Euro ... das Nokia 6030: Einfach, praktisch, gut. Günstiges Handy für alle Billigtarife. 500 Euro ... das Motorola A780. Mit GPS-Navigationssystem, Kamera und MP3-Spieler. Ein modernes Klapphandy für Anspruchsvolle. 1 000 Euro ... das Nokia 8800. Edel, schlank und teuer: Ein Nobelhandy mit Kamera, Radio und MP3-Spieler. Für Designliebhaber. test zeigt die besten Handys für jeden Typ.

Was wurde getestet?

Im Test waren insgesamt 22 Mobiltelefone, darunter 9 mit Kamera, 7 UMTS-Handys und 6 ohne Kamera.

  • Sony Ericsson W800i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „gut“ (2,1) – Testsieger

    „Für Musik auf Reisen eignet sich der Testsieger Sony Ericsson W800i. Sehr gute Akkuwerte, bis zu 18 Stunden MP3-Musikhören möglich. 512 MB-Speicherkarte, gute Fotofunktion und beste Vielseitigkeit im Test. Der Datentransfer zu einem PC ist durch die Speicherkarte sehr einfach.“

    W800i
  • Motorola ROKR E1

    „gut“ (2,3)

    „Handy mit Apples iTunes -Software. 512-MB-Speicherkarte, Musikspeicher auf 100 Songs begrenzt. Keine Anschlussmöglichkeit für normalen Kopfhörer. Kamera mit 0,3 Megapixel, sehr guter Fototransfer zum PC.“

    ROKR E1
  • Samsung SGH-E530

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Klapphandy, das sich in Form und Farbe (Lavendel und Blau) eher an weibliche Kunden richtet. Megapixel-Kamera und MP3-Spieler integriert. Mit 85 Gramm Gewicht recht leicht. Bluetooth-Schnittstelle für Fototransfer zu PC.“

    SGH-E530
  • Samsung SGH-E730

    „gut“ (2,3)

    „Klapphandy, mit 88 Gramm recht leicht. Die integrierte Kamera hat eine Auflösung von 1,3 Megapixel, Fototransfer zum Personalcomputer über Bluetooth-Schnittstelle möglich. Radio und MP3-Spieler integriert.“

    SGH-E730
  • Motorola A780

    „gut“ (2,5)

    „Für Orientierung suchende Auto- und Fahrradfahrer oder Fußgänger empfiehlt sich das Motorola A780: GPS-Navigationssystem, 1,3-Megapixel-Kamera, MP3-Spieler, 256-MB-Speicherkarte. Sehr einfacher Fototransfer zum PC-Autohalterung mit Ladekabel. Hoher Strombedarf bei GPS-Nutzung.“

    A780
  • Nokia 8800

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Sehr schickes, aber auch sehr teures Schiebehandy. Für seine Größe mit 138 Gramm recht schwer. Tasten nicht immer gut erreichbar. Radio und MP3-Spieler integriert. Fototransfer zum PC per Bluetooth möglich.“

    8800
  • Panasonic VS3

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Klapphandy, das für seine Bauform ziemlich flach ist. Gut nutzbar für das Schreiben und Empfangen von Textnachrichten (SMS), zeigt 9 Zeilen Text auf einmal an. Integrierte Kamera mit 1,3 Megapixel Auflösung.“

    VS3
  • Siemens CX75

    • Kamera: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Handy mit integrierter 1,3-Megapixel-Kamera. Gut nutzbar für das Schreiben und Empfangen von Textnachrichten. MP3-Spieler integriert. Keine Speicherkarte mitgeliefert, aber Steckplatz für kleine MMC-Karte vorhanden. “

    CX75
  • Siemens M75

    • Kamera: Ja

    „befriedigend“ (2,7)

    „Auf robust getrimmtes Outdoor-Handy. Integrierte Kamera mit 1,3 Megapixel. Fototransfer zum PC über Bluetooth-Schnittstelle möglich. MP3-Player eingebaut, 32 MB-Speicherkarte (kleine MMC) mitgeliefert.“

    M75

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys