stereoplay prüft Audio-Konverter (10/2010): „Überflieger“

stereoplay: Überflieger (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

D/A-Wandler mit USB-Port liegen im Trend. Doch viele Modelle verarbeiten keine hochauflösenden Daten. Dies ist für die Kandidaten im Test jedoch die einfachste Übung. Sie sind so gut, dass sie sich alle drei ein stereoplay Highlight verdienen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei D/A-Wandler. Als Testkriterien dienten Klang (Hi-Res/CD), Messwerte, Praxis und Wertigkeit.

  • Violectric DAC V800

    • Typ: D/A-Wandler

    „sehr gut“ (88 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Mit voller Ausstattung und guter Lautstärkeregelung lässt der DAC 800 V kaum Wünsche offen Da er auch mit dynamischem und kraftvollem Klang gesegnet ist, kann das Urteil nur lauten: stereoplay Highlight.“

    DAC V800

    1

  • Arcam rDAC

    „sehr gut“ (83 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Das neue stereoplay Highlight Arcam rDAC, ein klassischer Wandler, gefällt mit lebendiger Musikalität und natürlichen Klangfarben - vor allem über den superben, hochauflösenden USB-Eingang.“

    rDAC

    2

  • Styleaudio Carat-Ruby 2

    • Typ: D/A-Wandler

    „sehr gut“ (83 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Der Styleaudio Carat-Ruby 2 gefällt mit gutem Kopfhörer- und hochauflösendem USB-Eingang. Nicht zuletzt dank des neutralen und detailreichen Klangs qualifiziert er sich für ein stereoplay Highlight.“

    Carat-Ruby 2

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Konverter