SFT-Magazin prüft E-Book-Reader (1/2015): „Schmökerflundern“

SFT-Magazin: Schmökerflundern (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

E-Book-Reader: Mit Amazon, Pocketbook und Tolino haben gleich drei Größen der E-Reader-Szene neue Geräte im Angebot. Was leisten die Modelle Voyage, Sense und Vision 2?

Was wurde getestet?

Drei E-Reader befanden sich im Vergleich und wurden jeweils mit „sehr gut“ benotet.

  • tolino Vision 2

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 174 g

    „sehr gut“ (1,2) – Testsieger

    „Plus: Sehr gut ablesbares Display; Tolle Tap2Flip-Blätterfunktion; Wasserdichtes Gehäuse.
    Minus: Kein Micro-SD-Slot zur Speichererweiterung.“

    Vision 2

    1

  • Amazon Kindle Voyage

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Farbe: Nein;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 180 g

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Hochauflösendes Display; Clevere, druckempfindliche Blättertasten; Flotte und logische Bedienung.
    Minus: Nur wenig unterstützte Dateiformate.“

    Kindle Voyage

    2

  • PocketBook Sense (Kenzo)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 175 g

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Hülle im Lieferumfang; Automatische Beleuchtung; Ansprechendes Design.
    Minus: Gelegentliche Performance-Probleme.“

    Sense (Kenzo)

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader