E-Book-Reader im Vergleich: Scharfe Bücher

c't - Heft 23/2015

Inhalt

Bisher punkten die Tolino-Reader gegenüber dem Kindle vor allem mit dem offeneren Format Epub. Mit der aktuellen Generation schließt das Lesegerät für E-Books auch bei der Hardware auf.

Was wurde getestet?

Zwei E-Book-Reader befanden sich im Vergleichstest. Endnoten wurden nicht vergeben. Als Testkriterien dienten unter anderem Bedienung, Performance, Display und E-Book-Darstellung.

  • Shine 2 HD

    tolino Shine 2 HD

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Farbe: Nein;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 184 g

    ohne Endnote

    „Für Besitzer älterer Tolino-Modelle lohnt sich der Umstieg, denn in den Kernkompetenzen Display, Beleuchtung, Bedienung und E-Book-Anzeige ziehen die Tolinos nun mit dem Kindle Paperwhite (ab 150 Euro) und Kobo Glo HD (145 Euro) gleich ...“

  • Vision 3 HD

    tolino Vision 3 HD

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 174 g

    ohne Endnote

    „... Den teureren Vision 3HD braucht man nur, wenn man den Reader auch mal in die Badewanne oder zum Camping in Schottland mitnehmen möchte oder die Klopfmethode zum Blättern schätzt ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader