1 Camcorder und 1 DSLR-Kamera: Spiel mit Schärfentiefe

zoom: Spiel mit Schärfentiefe (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Mit dem Panasonic AG-AF101 kommt ein Camcorder der 5.000-Euro-Klasse auf den Markt, der über einen 4/3-Zoll-CMOS-Sensor verfügt. Aufgrund der Sensorgröße sind Aufnahmen mit ähnlich geringer Schärfentiefe möglich wie beim 35-mm-Film. Der im Vergleich zum Vollformat-Chip der Canon 5D etwa halb so große 4/3-Zoll-Chip der AF101 muss dabei nicht von Nachteil sein: Vor allem bei gleichzeitiger Kamera- und Objektbewegung hat die AF101 den Vorteil, dass man die reduzierte Schärfentiefe noch gut unter Kontrolle hat. Kameramann Matthias Bolliger erhielt von Panasonic als einer der Ersten in Deutschland einen AG-AF101 für einen Testdreh.

Was wurde getestet?

Im Test waren eine Spiegelreflexkamera und ein Camcorder.

  • EOS 5D Mark II
    Canon EOS 5D Mark II
      Typ: Digitale Spiegelreflexkamera; Suchertyp: Optisch
  • AG-AF101
    Panasonic AG-AF101
      Typ: Profi-Camcorder; Touchscreen: Nein; Live Streaming: Nein

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder