Stiftung Warentest prüft Digitalkameras (11/2015): „Das Dreigestirn“

Stiftung Warentest: Das Dreigestirn (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Hochwertige Kompaktkameras: Die aktuelle Generation hochwertiger Kompaktkameras ist besser denn je. Diese drei Topmodelle können es qualitativ mit den besten Systemkameras aufnehmen.

Was wurde getestet?

Drei aktuelle, hochwertige Kompakt- und Bridgekameras waren Gegenstand des Vergleichs. Die Modelle erhielten jeweils die Note „gut“. Als Grundlage der Bewertung dienten die Urteilskriterien Bild (Sehtest / Bei wenig Licht, Auflösung / Farbwiedergabe, Verzeichnung / Helligkeitsverteilung, Falschlicht / Gegenlichtreflexe, Verwacklungsschutz), Video, Blitz sowie Monitor und Handhabung (täglicher Gebrauch / Gebrauchsanleitung, Geschwindigkeit / Scharfstellen). Zudem stellte man 11 mit „gut“ bewertete Kameras vor, die auf test.de veröffentlicht wurden. Die Produkte erwarben die Tester im Juli 2015 im Handel. Das PDF enthält ein Adressverzeichnis über eine Seite.

  • Sony Cyber-shot DSC-RX10M2

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 400 Aufnahmen

    „gut“ (1,6)

    „Die Beste. Top-Bild- und Videoqualität. Die Kamera ist superschnell – Auslöseverzögerung unter 0,2 Sekunden – und lichtstark: Blendenöffnung 2,8 bei allen Brennweiten. Spritzwassergeschützt.“

    Cyber-shot DSC-RX10M2

    1

  • Sony Cyber-shot DSC-RX100 IV

    • Typ: Edel-Kompaktkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 280 Aufnahmen
    Cyber-shot DSC-RX100 IV

    2

  • Canon PowerShot G3 X (mit EVF-DC1)

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 20,2 MP
    PowerShot G3 X (mit EVF-DC1)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras