Stiftung Warentest Online prüft Digitalkameras (11/2013): „Die Kameras zum Anstecken“

Stiftung Warentest Online

Inhalt

Mit den beiden Kompakt­kameras DSC-QX 10 und DSC-QX 100 geht Sony einen neuen Weg: Die Kameras haben keinen Sucher und kein Display. Den richtigen Bild­ausschnitt wählen Fotografen statt­dessen über ihr Smartphone-Display. Daran kann der Nutzer die Kamera anste­cken. test.de erklärt, wie gut das klappt.

Was wurde getestet?

Im Schnelltest waren zwei Kameras zum Anstecken an Smartphones. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Sony SmartShot DSC-QX10

    • Typ: Spezialkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 18,2 MP

    ohne Endnote

    „... für die QX 10 sind es zirka 170 Euro. Für diesen Preis bekommen Hobbyfotografen auch jeweils vergleich­bare Kompakt­kameras mit eigenem Display.“

    SmartShot DSC-QX10
  • Sony SmartShot DSC-QX100

    • Typ: Spezialkamera, Kompaktkamera;
    • Auflösung: 20 MP

    ohne Endnote

    „Der Ansatz der Ansteck­kameras ist interes­sant. Besonders die Sony DSC-QX 100 konnte im Test mit ihrer Bild­qualität über­zeugen. Die Hand­habung über das Smartphone lässt jedoch zu wünschen übrig. ...“

    SmartShot DSC-QX100

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf