Digitalkameras im Vergleich: Lumix lässt grüßen

PROFIFOTO

Inhalt

Sieht wie eine Systemkamera aus, ist aber keine: Mit der Leica V-LUX 2 bringt Leica eine digitale Kompaktkamera mit 24fach Zoom. Die ebenfalls neue D-LUX 5 hat dagegen ein vergleichsweise bescheidenes Brennweitenspektrum von 24 bis 90 Millimetern (äquivalent KB).

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Kompaktkameras.

  • Leica D-Lux 5

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    ohne Endnote

    „... Was in jedem Fall überzeugt ist das klare und konzentrierte Design der Kamera. Die Gradlinigkeit in der Gestaltung und die Reduktion auf das Wesentliche machen die Kamera, die rein äußerlich deutlich von der Panasonic abweicht, zu einer typischen Leica. Mit dem neu konzipierten ‚Clickwheel‘ auf der Rückseite der Kamera können auch manuelle Einstellungen schnell und einfach vorgenommen werden. ...“

    D-Lux 5
  • Leica V-Lux 2

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 14,1 MP

    ohne Endnote

    „... Bemerkenswert ist ... die schnelle Serienbild-Geschwindigkeit der Kamera: Mit elf Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung von 14,1 MP sowie 60 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 2,8 MP zählt sie zu den schnellsten Modellen am Markt. ...“

    V-Lux 2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras