Digitalkameras im Vergleich: Dreikampf

fotoMAGAZIN: Dreikampf (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Gut drei Jahre nach der Lumix FZ200 bringt Panasonic die FZ300 auf den Markt. Im Praxis- und Labortest wollten wir wissen, wie sich die neue Superzoomkamera im Vergleich zur Vorgängerin und der teureren FZ1000 schlägt.

Was wurde getestet?

Drei Bridgekameras mit Superzoomobjektiv wurden getestet und erhielten jeweils die Endnote „sehr gut“. Die Bewertung erfolgte unter Berücksichtigung der Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • 1

    Lumix DMC-FZ1000

    Panasonic Lumix DMC-FZ1000

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 20 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 360 Aufnahmen

    „sehr gut“ (88,0%); 4 von 5 Sternen – Testsieger

    „... Angesichts von lediglich 100 Euro Unterschied beim Straßenpreis ist die große Schwester FZ1000 durchaus eine Alternative. Sie hat die noch deutlich bessere Bildqualität, allerdings weniger Zoom.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 1/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    Lumix DMC-FZ300

    Panasonic Lumix DMC-FZ300

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 12 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 380 Aufnahmen;
    • Touchscreen: Ja

    „sehr gut“ (85,0%); 4 von 5 Sternen

    „Man merkt der Lumix FZ300 an, dass sich die Kameratechnik in den letzten drei Jahren weiterentwickelt hat. Die Neue ist in fast jeder Hinsicht besser als ihre Vorgängerin, nur die kürzere Akkulaufzeit trübt den positiven Eindruck. ...“

  • 3

    Lumix DMC-FZ200

    Panasonic Lumix DMC-FZ200

    • Typ: Bridgekamera;
    • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom);
    • Auflösung: 12,1 MP;
    • Akkulaufzeit (CIPA): 540 Aufnahmen

    „sehr gut“ (80,0%); 4 von 5 Sternen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras