Digitalkameras im Vergleich: Mit großem Sensor

fotoMAGAZIN: Mit großem Sensor (Ausgabe: Nr. 4 (April 2012)) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Mit der PowerShot G1 X bringt Canon eine Kompaktkamera mit großem Sensor für rund 750 Euro auf den Markt - das verspricht Bildqualität auf SLR-Niveau. Wir haben sie im Test sowohl mit einer Spiegelreflex-, als auch mit der bisher besten Kompaktkamera mit kleinerem Sensor von Nikon verglichen.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Kameras, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • PowerShot G1 X

    Canon PowerShot G1 X

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,3 MP

    „sehr gut“ (81%) – Tipp Bildqualität

    „Klarer Vorteil bei der Bildqualität für die PowerShot mit SLR-großem Sensor. Der vergleichsweise langsame Autofokus zieht die Wertung nach unten.“

  • Coolpix P7100

    Nikon Coolpix P7100

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP

    „sehr gut“ (81%) – Tipp Preis-Leistung

    „Die Coolpix kostet etwa 300 Euro weniger als die PowerShot und ist schneller. Bei der Ausstattung punktet sie mit dem großen Zoombereich, verzichtet dafür aber auf den Full-HD-Videomodus.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras