COLOR FOTO prüft Digitalkameras (2/2010): „Neue Klasse“ - Festbrennweite plus SLR-Sensor

COLOR FOTO

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Kameras, die Bewertungen von 52 bis 62 von jeweils 100 möglichen Punkten erhielten. Als Testkriterien dienten Bildqualität (Grenzauflösung, Texturverlust, Rauschen ...) sowie Ausstattung und Performance (AF Zeit + Auslöseverzögerung bei 3000/30 Lux, Ausstattung/Lieferumfang).

  • Leica X1

    • Typ: Edel-Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,9 MP

    62 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Die Leica X1 überzeugt mit einer sehr guten Bildqualität, für die sie den ColorFoto-Kauftipp Bildqualität mehr als verdient. Schade, dass der Fotograf wegen des fest verbauten Objektivs nur eine Brennweite zur Verfügung hat und es keinen elektronischen Sucher gibt. Zudem ist der Autofokus sehr langsam und wird manchen Schnappschuss verhindern. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X1

    1

  • Sigma DP2

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,06 MP

    54,5 von 100 Punkten

    „Die DP2 verdient sich im Messlabor einen guten dritten Platz. Zu ihren Stärken gehören ein schwacher Texturverlust und ein moderater Visual Noise. Die Spitzenauflösung ist zwar mit 1056 LP/BH nicht überragend, aber über den gesamten gemessenen ISO-Bereich konstant. ...“

    DP2

    2

  • Sigma DP-1s

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14 MP

    52 von 100 Punkten

    „Die DP2 übertrifft mit ihrer Bildqualität sowohl die Four-Thirds-Konkurrenz als auch die DP1s. Dafür ist die DP1s besonders kompakt und erfasst mit ihrem Weitwinkelobjektiv einen größeren Bildwinkel. Beide Kameras sind ihr Geld wert, allerdings muss der Fotograf etwas Geduld mitbringen: Der Autofokus ist relativ langsam.“

    DP-1s

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras