Digitalkameras im Vergleich: Filmkameras

Audio Video Foto Bild: Filmkameras (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Praktisch jede Digitalkamera kann inzwischen auch Videos aufnehmen - immer mehr sogar im superscharfen HD-Standard. Hält die Quaität, was das HD-Logo verspricht?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Kameras mit den Bewertungen 1 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Qualität (Bildqualität, Videoqualität, Blitzqualität ...), Bedienung (Optischer Zoomfaktor, Makroeinstellung, Kontrollbildschirm ...) und Sonstiges (Stromversorgung, Anschlüsse, Gewicht mit Akkus ...).

  • 1

    Lumix DMC-TZ7

    Panasonic Lumix DMC-TZ7

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 12,7 MP

    „gut“ (2,45) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „... Sie bietet das ausgewogenste Verhältnis zwischen Größe, Gewicht, Zoomfaktor und Bildqualität. Die Filmfunktion lieferte brauchbare Qualität und über den eingebauten HDMI-Anschluss können Sie die Videos bequem am Flachfernseher anschauen. ...“

  • 2

    Easyshare Z980

    Kodak Easyshare Z980

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 12 MP

    „befriedigend“ (2,63)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „... Die Kodak verspricht viel, hält aber nicht alles. In zwei Punkten setzt sie sich jedoch deutlich ab: Sie ist schwerer und größer.“

  • 3

    NV 100HD

    Samsung NV 100HD

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,7 MP;
    • Touchscreen: Ja

    „befriedigend“ (2,72) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „... Die Samsung gewinnt knapp den Preis-Leistungs-Sieg. Für rund 50 Euro weniger müssen Sie aber deutliche Abstriche beim Zoomfaktor machen, Bild- und Videoqualität sind ebenfalls etwas schlechter. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras