2 Kompaktkameras mit Projektor-Funktion: Taschen-Kino

Audio Video Foto Bild: Taschen-Kino (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Bilder machen kann jede Kamera. Aber diese beiden Modelle haben mehr drauf: Per eingebautem Mini-Beamer können sie die Aufnahmen sofort groß projizieren.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Kompaktkameras mit Projektor-Funktion. Als Testkriterien dienten Qualität, Bedienung, Sonstiges (Stromversorgung, Gewicht, Anschlüsse ...) und Service.

  • Nikon Coolpix S1100pj

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 14,1 MP;
    • Touchscreen: Ja

    „gut“ (2,31) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: gute Fotofunktion mit Bildstabilisator; 5-fach-Zoomobjektiv; eingebauter Blitz; kurze Auslöseverzögerung; Touchscreen; viele Motivprogramme.
    MINUS: etwas dunkler und kontrastarmer Beamer; kein AV-Eingang; sehr kleiner interner Speicher.“

    Coolpix S1100pj

    1

  • Aiptek PocketCinema Z20

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (3,48)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „PLUS: heller und kontrastreicher Beamer; AV-Eingang; großer interner Speicher; Mini-Stativ mitgeliefert.
    MINUS: kein Zoomobjektiv; kein Bildstabilisator; kein eingebauter Blitz; lange Auslöseverzögerung; keine Motivprogramme.“

    PocketCinema Z20

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder