plugged prüft Digitale Bilderrahmen (3/2009): „Zeig doch mal die Bilder“

plugged

Inhalt

Damit digital aufgenommene Fotos nicht in den hintersten Winkeln dunkler Festplatten versauern, gibt es die Kategorie der digitalen Bilderrahmen, kleine Monitore mit integriertem Speicher und ein bisschen Software. Nun kann man diesen Zwergmonitoren auch noch andere Funktionen anerziehen. Interessante Lösungen aus dem Kommunikations- und Multimediabereich zeigen, dass die kleinen Displays mehr können als nur wechselnde Bilder anzuzeigen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sieben digitale Bilderrahmen, die keine Endnoten erhalten haben.

  • AEG Cromo 7000

    • Displaygröße: 7";
    • Schnittstellen: USB

    ohne Endnote

    „Dieser Bilderrahmen ist gesprächig: Er lässt sich über das GAP-Profil des DECT-Protokolls wie ein zusätzliches Mobilteil an beinahe jede Basisstation eines Funktelefons anschließen und fungiert dann als Freisprecheinrichtung. ...“

    Cromo 7000
  • Aiptek Mona Lisa

    • Displaygröße: 8";
    • Schnittstellen: Mini-USB, USB

    ohne Endnote

    „... Darüber hinaus weist Mona Lisa einen Lithium-Ionen-Akku auf, sodass der Rahmen auch ohne Stromversorgung als Wecker, Kalender oder Uhr genutzt werden kann, während er die eine oder andere Slideshow anzeigt.“

    Mona Lisa
  • Kodak OLED Wireless Frame (OL 7620)

    • Displaygröße: 7,6";
    • Schnittstellen: WLAN, USB

    ohne Endnote

    „... Ein absolutes Multitalent, das auch noch verdammt schick aussieht - und trotz der kleinen Lautsprecherchen verblüffend erwachsen klingt. ...“

    OLED Wireless Frame (OL 7620)
  • Philips 8FF3WMI

    • Displaygröße: 8";
    • Schnittstellen: WLAN, USB

    ohne Endnote

    „Hinter dem kryptischen Namen des Philips-Bilderrahmens steckt pfiffige Technik: Der acht Zoll große Fotoanzeiger hat zwar einen internen Speicher und diverse Anschlüsse bzw. Steckplätze, kann aber Bilder auch sozusagen ‚on the fly‘ per W-LAN durch die Luft empfangen ...“

    8FF3WMI
  • T-Mobile Digitaler Bilderrahmen

    • Schnittstellen: WLAN

    ohne Endnote

    „Eine ganz andere Art, Bilder auf einen Bilderrahmen zu schicken, ist der Mobilfunk: Der acht Zoll große Digiframe verfügt über einen eigenen Mobilfunkanschluss und kann via MMS gefüttert werden. ...“

    Digitaler Bilderrahmen
  • Toshiba Journ.E M400

    • Displaygröße: 4,3";
    • Schnittstellen: USB

    ohne Endnote

    „... dieser 4,3-Zoll-Bilderrahmen ist gleichzeitig ein portabler DVB-T-Fernseher und digitaler Radioempfänger. ...“

    Journ.E M400
  • Transcend PF 810 Digitaler Bilderrahmen

    • Displaygröße: 8";
    • Schnittstellen: USB

    ohne Endnote

    „... Musik kann er auch wiedergeben - bei Bedarf auch solche, die von dem integrierten UKW-Empfänger aus dem Äther gezogen wird.“

    PF 810 Digitaler Bilderrahmen

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitale Bilderrahmen