PC Magazin prüft PC-Systeme (1/2010): „Fingerfertig“

PC Magazin: Fingerfertig (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Mit Windows 7 sind eine ganze Reihe von All-in-One-Rechnern auf den Markt gekommen, die eine Multitouch-Bedienung erlauben. Ist dieses Bedienkonzept nur eine Spielerei oder ein echter Fortschritt?

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier All-in-One-PCs, die mit 2 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ bewertet wurden.

  • Sony Vaio VPCL11S1E/S

    • Bauart: All-in-One;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GT210M

    „gut“ (72 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die einzige Schwachstelle des Sony ist die kleine Festplatte. Seine sonst sehr gute Ausstattung und eine ordentliche Leistung verschaffen dem Sony den Testsieg.“

    Vaio VPCL11S1E/S

    1

  • Acer Aspire Z5610

    • Bauart: All-in-One

    „gut“ (71 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der schicke rote Aspire Z5610 mit seinem roten Gehäuse und der silbernen Front macht nicht nur eine gute Figur, er bietet für 999 Euro auch eine gute Leistung und eine ordentliche Ausstattung, daher der Preistipp.“

    Aspire Z5610

    2

  • MSI Windtop AE2220

    • Bauart: All-in-One;
    • Prozessormodell: Intel Core 2 Duo T6600;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce 9300

    „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der MSI ist mit 799 Euro für einen All-in-One mit Full-HD-Bildschirm und ordentlicher Leistung günstig, lässt aber bei der Qualität des Displays und der Eingabegeräte zu wünschen übrig. Für den WindTop AE2220 sprechen die niedrige Leistungsaufnahme und der HDMI-Eingang.“

    Windtop AE2220

    3

  • Packard Bell oneTwo M U6000

    • Bauart: All-in-One;
    • Grafikchipsatz: Intel GMA 4500M

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit einem Preis von 690 Euro ist der kleine All-in-One von Packard Bell zwar das günstigste Gerät unter den getesteten All-in-Ones, seine Leistung liegt aber am unteren Ende dessen, was bei einem Multitouch-All-in-One sinnvoll ist. Besser gefallen da schon die gute Verarbeitung und die üppige Ausstattung mit einem TV-Tuner für DVB-T.“

    oneTwo M U6000

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme