zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Dampfgarer (1/2012): „Gute schon ab 46 Euro“

Stiftung Warentest: Gute schon ab 46 Euro (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Dampfgarer: Es muss nicht gleich ein teures Einbaugerät sein. Gemüse, Fisch oder ein ganzes Menü lassen sich auch mit günstigen Tischgeräten schonend zubereiten.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest waren 20 Dampfgarer, davon 3 Baugleichheiten. 11 Dampfgarer sind mobile Tischgeräte, etwa für die Arbeitsfläche in der Küche. 9 Geräte sind Einbau-Dampfgarer für die Küche. Die Tischgeräte wurden mit 6 x „gut“, 3 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“ bewertet. Das Urteil für Einbaugeräte: 3 x „gut“, 2 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“. Bewertet wurden Dampfgaren (Garzeiten, Garen unterschiedlicher Lebensmittel), Handhabung (Einstellen und Bedienen, Reinigen, Gebrauchsanleitung ...) sowie Stromverbrauch und Sicherheit (elektrische Sicherheit, berührbare heiße Flächen). War die Handhabung „ausreichend“, konnte das Qualitätsurteil maximal eine halbe Note besser sein. War Stromverbrauch „ausreichend“, wurde das Qualitätsurteil um eine halbe Note abgewertet. Bei „ausreichender“ Sicherheit, konnte das Qualitätsurteil nur eine halbe Note besser sein.

Im Vergleichstest:
Mehr...

11 Dampfgarer (Tischgeräte) im Vergleichstest

  • Braun MultiGourmet FS 20

    • Garraum-Volumen: 6,2 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 2;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,2)

    „Für kleine Haushalte. Bietet als einziger alle Dampfeinsätze aus Polypropylen. Dämpft gut, Kartoffeln aber nicht immer gleichmäßig. Verbraucht wenig Strom. Keine Programme, keine Warmhaltefunktion, externe Nachfüllöffnung für Wassertank fehlt.“

    MultiGourmet FS 20

    1

  • Morphy Richards Intellisteam (48780)

    • Garraum-Volumen: 8,2 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 3;
    • Ausstattung: Timer, Warmhaltefunktion, Wasserstandsanzeige, Display, Automatikprogramme, Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,2)

    Die Bedienung des Intellisteam ist von hohem Komfort geprägt. Das Gerät bietet sieben Programme und die Zeiten können für jeden einzelnen Behälter separat eingestellt werden. Zwei Dampfkörbe befinden sich auf einer Ebene und die Trennwand befindet sich vorne. Es wird viel Zubehör geboten. Weitere Ausstattungsmerkmale sind das Display, die Warmhaltefunktion, vorgegebene Rezepte und der Warnton bei niedrigem Wasserstand. Das Gerät von Morphy Richards eignet sich vor allem für kleinere Haushalte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Intellisteam (48780)

    1

  • Philips Pure Essentials Collection HD 9140

    • Garraum-Volumen: 8,7 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 3;
    • Ausstattung: Timer, Warmhaltefunktion, Wasserstandsanzeige, Signal bei Programmende, Display, Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,2)

    „Mit Kräutern dämpfen. Einsatz für Kräuter und Gewürze, extra großer Garbehälter zusätzlich, für Familien geeignet. Reihenfolge der drei Dampfkörbe vorgegeben, Display, fünf Garprogramme, Warmhaltefunktion, bei Wassermangel Warnton, Rezeptbuch.“

    Pure Essentials Collection HD 9140

    1

  • Gastroback 42510 Design Dampfgarer

    • Garraum-Volumen: 9 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 3;
    • Ausstattung: Startzeitvorwahl, Timer, Warmhaltefunktion, Wasserstandsanzeige, Display

    „gut“ (2,3)

    „Für große Portionen. Böden herausnehmbar, Reisbehälter, Trennwand für Dampfkorb, Warmhaltefunktion, Startzeitvorwahl, Display, Warnton bei Wassermangel, Reihenfolge der drei Dampfkörbe vorgegeben, Markierungen etwas schlecht erkennbar.“

    42510 Design Dampfgarer

    4

  • Severin DG 2428

    • Garraum-Volumen: 9,8 l;
    • Ausstattung: Wasserstandsanzeige, Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,3)

    Für Familien eignen sich zum Garen Etagengeräte wie das von Severin. Durch die Etagenbauweise können mehrere Speisen auf einmal zubereitet werden. Im Fall des DG2428 ist das Stapeln kompliziert gelöst und die Öffnung zum Nachfüllen sitzt ungünstig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DG 2428

    4

  • Tefal VitaCuisine

    • Garraum-Volumen: 2,5 l;
    • Ausstattung: Wasserstandsanzeige, Automatikprogramme

    „gut“ (2,5)

    „Auf einer Ebene. Garbehälter mit zwei nebeneinanderstehenden Edelstahleinsätzen, darüber: beidseitig verwendbare Garplatte, Schnelldampffunktion (‚Vitamin+‘-Taste), Rezeptbuch, Warmhaltefunktion, keine Programme, langes Entkalken.“

    VitaCuisine

    6

  • Kenwood FS470

    • Garraum-Volumen: 10,5 l;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „befriedigend“ (3,1)

    „Heiß. Griffe der Garbehälter werden heiß. Die Reihenfolge der drei Dampfkörbe ist vorgegeben. Reisbehälter. Sechs Garzeitprogramme, die Garzeiten sind bei Bedarf zu ändern. Mit Display und Warmhaltefunktion. Langes Entkalken.“

    FS470

    7

  • Mia Digital Steamer DG0332

    • Garraum-Volumen: 10,6 l;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „befriedigend“ (3,3)

    „Stapeln etwas umständlich. Reihenfolge der Dampfkörbe vorgegeben, Stapeln mit Kunststoffringen, etwas schwache Markierungen. Keine Reisschale. Garbehältergriffe werden heiß. Böden herausnehmbar, Display, Startzeitvorwahl, sieben Garprogramme.“

    Digital Steamer DG0332

    8

  • Bomann DG 1218 CB

    • Garraum-Volumen: 9 l;
    • Ausstattung: Wasserstandsanzeige

    „befriedigend“ (3,5)

    Dampfgaren (50%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,5);
    Stromverbrauch (20%): „gut“ (2,3);
    Sicherheit (5%): „ausreichend“ (4,0).

    DG 1218 CB

    9

  • Clatronic DG3235

    • Garraum-Volumen: 6 l;
    • Ausstattung: Wasserstandsanzeige

    „befriedigend“ (3,5)

    „Billigstes Gerät im Test. Reisbehälter, Garzeitenwahl per Drehschalter, Griffe der Garbehälter werden heiß. Stapeln etwas umständlich mit Kunststoffringen, keine Programme, keine Warmhaltefunktion, kein Signalton am Garzeitende, eine Baugleichheit.“

    DG3235

    9

  • Rommelsbacher DGS 800

    • Garraum-Volumen: 3 l;
    • Ausstattung: Wasserstandsanzeige, Display

    „ausreichend“ (4,0)

    „Sicherheit ausreichend. Netzkabel nicht gut geschützt ... Keine Programme. Langes Entkalken. Reihenfolge der drei Dampfkörbe vorgegeben, Reisbehälter, Display, Uhr, Warmhaltefunktion, Startzeitvorwahl, Warnton bei Wassermangel.“

    DGS 800

    11

9 Einbau-Dampfgarer im Vergleichstest

  • Bosch HBC 24 D 553

    • Garraum-Volumen: 38 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 4;
    • Ausstattung: Elektronische Temperaturregelung, Entkalkungsprogramm, Wasserstandsanzeige, Display, Automatikprogramme, Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,2)

    Insgesamt ein sehr ordentliches Gerät, dessen Ergebnisse beim Dämpfen überzeugen können. Für die Bedienung und Einstellung der Programme ist die Anleitung sehr hilfreich. Ohne sie wäre man wahrscheinlich hilflos im Programmdschungel verloren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HBC 24 D 553

    1

  • Neff Mega C47D22N0

    • Garraum-Volumen: 38 l;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,2)

    Dampfgaren (50%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,3);
    Stromverbrauch (20%): „gut“ (2,5);
    Sicherheit (5%): „gut“ (2,3).

    Mega C47D22N0

    1

  • Siemens HB24D552

    • Garraum-Volumen: 38 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 4;
    • Ausstattung: Elektronische Temperaturregelung, Entkalkungsprogramm, Wasserstandsanzeige

    „gut“ (2,2)

    Dieses Gerät verfügt über keinen innenliegenden Rost, zudem kann man sich nur bedingt auf die Displayanzeige verlassen, da die Restzeitangaben ungenau sind. Und beim Entkalken sollte man etwas Zeit mitbringen, da der Spülvorgang umfangreich ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    HB24D552

    1

  • Bauknecht ESTM 8145 PT

    • Garraum-Volumen: 57 l;
    • Ausstattung: Memoryfunktion, Display, Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,4)

    Die Ergebnisse des Einbaugeräts können sich sehen lassen. Häufig genutzte Programme werden automatisch gespeichert und sind über die Schnellwahltaste abrufbar. Leider ist die Tür blickdicht, wodurch man keinen Blick aufs Gargut hat. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ESTM 8145 PT

    4

  • Miele DG 5061

    • Garraum-Volumen: 30 l;
    • Ausstattung: Wasserstandsanzeige, Display, Automatische Abschaltung

    „gut“ (2,4)

    Das Einbaugerät kommt mit viel Zubehör daher und einem Rezeptbuch. Die Programme sind umfangreich ausgelegt. Das Befüllen des Tanks kann problematisch werden, da er recht schwer ist, zudem kann man die Speisen durch die blickdichte Tür nicht sehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    DG 5061

    4

  • De Dietrich Hausgeräte DOV745X

    • Garraum-Volumen: 23 l;
    • Garbehälter / Ebenen: 1;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „befriedigend“ (3,1)

    „Nur eine Ebene. Dämpft nur auf einer Ebene. Gart insgesamt gut, aber Kartoffeln etwas ungleichmäßig. In der Mitte des gelochten Garbehälters gibt es eine etwa handgroße ungelochte Fläche. Kein Entkalkungsprogramm. Verbraucht mit am meisten Strom. Tür blickdicht, Rezeptbuch.“

    DOV745X

    6

  • Oranier EDG 980845

    • Garraum-Volumen: 23 l;
    • Ausstattung: Elektronische Temperaturregelung, Timer, Automatische Abschaltung

    „befriedigend“ (3,1)

    „Ähnelt De Dietrich. Bedienung aber über Oberfläche statt mit Knöpfen. Gart nur auf einer Ebene. In der Mitte des gelochten Garbehälters gibt es eine etwa handgroße ungelochte Fläche. Kein Entkalkungsprogramm. Verbraucht mit am meisten Strom. Tür blickdicht, Rezeptbuch.“

    EDG 980845

    6

  • AEG KS7415001M

    • Garraum-Volumen: 36 l;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „ausreichend“ (4,0)

    „Schwachpunkt Wasserbehälter. Mit Wasser gefüllt tropft er meist beim Tragen. Einstellen der Programme ohne Anleitung schwierig. Keine Startzeitvorwahl. Dämpft gut, aber tiefgekühlte Erbsen ungleichmäßig. Anleitung mit ausführlicher Gartabelle, keine Rezepte.“

    KS7415001M

    8

  • Küppersbusch EDG 6400.1 E

    • Garraum-Volumen: 35 l;
    • Ausstattung: Automatische Abschaltung

    „ausreichend“ (4,0)

    „Schwachpunkt Wasserbehälter. Teures Einbaugerät mit horizontalem Wasserbehälter. Mit Wasser gefüllt tropft er meist beim Tragen. Einstellen der Programme ohne Anleitung schwierig. Dämpft gut, aber tiefgekühlte Erbsen ungleichmäßig. Keine Rezepte.“

    EDG 6400.1 E

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Dampfgarer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf