CD-Player im Vergleich: Mut zur Lücke

AUDIO: Mut zur Lücke (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

CD-Player mit Netzwerk-Funktion sind nicht nur für Streaming-Neueinsteiger eine äußerst verlockende Kombination. Die CD-Sammlung darf bleiben, gleichzeitig lassen sich neue Musikwelten erkunden. Allerdings mit Einschränkungen.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden drei CD-Player mit Netzwerk-Funktion. Die Klangbeurteilungen reichten von 95 bis 108 Punkten. Als Testkriterien dienten Klang (CD- und Netzwerkplayer), Bedienung sowie Verarbeitung. Besonderes Augenmerk legte die Zeitschrift auf die Netzwerk-Funktion, was jedoch nicht entscheidend für die Klangnoten war.

  • Arcam CDS27

    • Typ: Audio-CD-Player, MP3-CD-Player, SACD-Player;
    • Features: DAC (USB)

    Klangurteil: 108 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: musikalisch-fließender, klangstarker CD/SACD-Player.
    Minus: kein Gapless, App nicht sehr stabil.“

    CDS27

    1

  • Onkyo C-N7050

    • Typ: Audio-CD-Player, MP3-CD-Player;
    • Features: DAC (USB)

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: lebendiger, flinker CD-Player mit Internetradio und DSD-Streaming.
    Minus: kein Gapless.“

    C-N7050

    2

  • Yamaha CD-301N

    • Typ: Audio-CD-Player, MP3-CD-Player

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: günstiger, natürlich klingender Player mit Streaming-Extra.
    Minus: kein Gapless-Playback.“

    CD-301N

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema CD-Player