Car-HiFi-Lautsprecher im Vergleich: Zwei gegen einen

CAR & HIFI: Zwei gegen einen (Ausgabe: 4/2013 (August/September)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

In der Klasse bis 500 Euro gibt es Subwoofer, die keine Wünsche mehr offenlassen. Wir haben 7 Kandidaten mit unterschiedlichen Konzepten eingeladen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich wurden sieben Gehäusesubwoofer näher betrachtet und mit Noten von 1,1 bis 1,6 bedacht. Getestete Kriterien waren Klang, Labor und Verarbeitung.

  • 1

    GZRB 120XSPL-Extreme

    Ground Zero GZRB 120XSPL-Extreme

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 28,1 cm;
    • Einbautiefe: 15,8 cm

    1,1; Spitzenklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der Ground Zero GZRB 120XSPL-Extreme kann in allen Belangen mehr als überzeugen. Weder klanglich noch verarbeitungstechnisch zeigt das Modell Schwächen. Wer zu einem exzellenten Gehäusesubwoofer greifen will, sollte es hier tun. Testsieger der Zeitschrift Car & HiGi (4/2013) in einem Vergleich von sieben Subwoofern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1

    Maxximus MXZ12BP

    Hifonics Maxximus MXZ12BP

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 28 cm;
    • Einbautiefe: 17,6 cm

    1,1; Spitzenklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Wer sich in seinem Auto einen dicken und kräftigen Bass um die Ohren spielen lassen will, kommt am Maxximus MXZ12BP von Hifonics kaum vorbei. Neben der sehr guten klanglichen Darstellung bietet der Gehäusesubwoofer zudem eine edle Optik und Verarbeitung. Die Zeitschrift Car & HiFi (4/2013) vergab an das Hifonics-Modell das Prädikat „Testsieger“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 3

    H 12 BR

    Audio System H 12 BR

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 27,7 cm;
    • Einbautiefe: 18,7 cm

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Audio System richtet sich mit seinem H 12 BR ganz klar an alle, denen die Bässe nicht tief genug sein können. Hier zeigt der Woofer mit seiner ganzen Kraft, was aus diesem Frequenzbereich herauszuholen ist. Aber auch der Geldbeutel wird gut strapaziert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4

    Gladen RS 12-VB-Dual

    Audio System Gladen RS 12-VB-Dual

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 28,2 cm;
    • Einbautiefe: 15,5 cm

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der Gehäusesubwoofer Gladen RS 12-VB-Dual erwies sich in Praxistests als ausgeglichenes und kraftvolles Gerät, das zudem mit einer attraktiven Anschaffungssumme zu punkten vermag. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4

    STX Reference 112R

    Mac Audio STX Reference 112R

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 28 cm;
    • Einbautiefe: 15,8 cm

    1,3; Spitzenklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Um die 27 kg Gewicht sind natürlich kein Pappenstiel, aber der Subwoofer STX Reference 112R von Mac Audio zahlt das mit einer tollen Performance zurück. Was umso bemerkenswerter ist, wenn man einen Blick auf die Investitionssumme wirft. Daher ist das Modell für die Zeitschrift Car & HiFi (4/2013) ein klarer „Preistipp“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 6

    CRB1000

    Crunch CRB1000

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 28,2 cm;
    • Einbautiefe: 13,9 cm

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „‚Mit dem Crunch CRB1000 gibt es jede Menge Output fürs Geld. Immenser Schalldruck mit Showfaktor.‘“

  • 7

    Reference 1220de

    Infinity Reference 1220de

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 28,3 cm;
    • Einbautiefe: 12,9 cm

    1,6; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „‚Der Infinity Reference 1220DE spielt im Auto unangestrengt seine große Membranfläche aus.‘“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Car-HiFi-Lautsprecher