CAR & HIFI prüft Car-HiFi-Lautsprecher (12/2013): „Energiebündel“

CAR & HIFI: Energiebündel (Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Die Energy-Serie ist das im Sortiment von Hertz, was die Golf-Klasse bei den Autos ist. Nur im Gegensatz zum immer höher werdenden Automobil muss der Subwoofer immer flacher werden.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest wurden zwei Subwoofer näher betrachtet. Sie erhielten die Noten 1,6 und 1,7. Getestete Kriterien waren Klang, Labor und Praxis.

  • Hertz ES F30.5

    • Typ: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 27,7 cm;
    • Einbautiefe: 9,6 cm

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... er liefert präzise Bassschläge, schiebt darüber hinaus auch ganz ordentlich. Das ist vollwertiger Spaßbass auf durchaus anspruchsvollem Niveau. Auch Naturinstrumente wie Kontrabass gewinnen auf äußerst angenehme Art an Körper und Fülle – genau so muss es sein. ...“

    1

  • Hertz ES F20.5

    • Typ: Subwoofer;
    • Einbaudurchmesser: 18,6 cm;
    • Einbautiefe: 7,3 cm

    1,7; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der kleine F20 zeigt ... bereitwillig, wie eine saubere und dynamische Basswiedergabe klingen muss. Verzögerungsfrei liefert er die Beats, so dass Präzisionsfanatiker voll auf ihre Kosten kommen. So mächtig druckvoll tönt‘s dann aber eher nicht – klare Sache bei einem geschlossenen Minigehäuse und einer Postkarte voll Membranfläche. ...“

    ES F20.5

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Car-HiFi-Lautsprecher