videofilmen prüft Camcorder (9/2012): „Zitterpartie“

videofilmen: Zitterpartie (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Die Bildstabilisatoren der Panasonic HC-X909 und Sony HDR-CX730 im Praxistest. Wie groß ist der Vorsprung der neuen Balanced-Bildstabilisierung in Sonys Topmodellen gegenüber der ‚klassischen‘ Entwacklung in den aktuellen 3-Chip-Modellen von Panasonic tatsächlich? Wir haben es ausprobiert.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Camcorder miteinander verglichen. Beide Geräte wurden mit „sehr gut“ beurteilt. Testkriterien waren Ausstattung, Aufnahmepraxis, Bedienung, Ton(-system) sowie Bild- und Tonqualität.

  • Panasonic HC-X909

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (160 von 200 Punkten) – Kauftipp

    Ausstattung: „ausgezeichnet“ (14,9 von 15 Punkten);
    Aufnahmepraxis: „sehr gut“ (18,9 von 20 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (8,9 von 10 Punkten);
    Ton(-system): „ausgezeichnet“ (15 von 15 Punkten);
    Bildqualität: „sehr gut“ (90,4 von 120 Punkten);
    Tonqualität: „befriedigend“ (12,2 von 20 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von videofilmen in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HC-X909

    1

  • Sony HDR-CX730

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (153 von 200 Punkten) – Kauftipp

    Ausstattung: „sehr gut“ (14,7 von 15 Punkten);
    Aufnahmepraxis: „sehr gut“ (18,9 von 20 Punkten);
    Bedienung: „gut“ (7,4 von 10 Punkten);
    Ton(-system): „gut“ (11,5 von 15 Punkten);
    Bildqualität: „sehr gut“ (88,7 von 120 Punkten);
    Tonqualität: „befriedigend“ (12 von 20 Punkten).

    Info: Dieses Produkt wurde von videofilmen in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    HDR-CX730

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder