videofilmen prüft Camcorder (7/2009): „Rangezoomt“

videofilmen: Rangezoomt (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

45-, 60-, 70-fach - die Hersteller übertreffen sich mit immer größeren Brennweiten. Ein Riesen-Telebereich gehört heute fast schon zur Selbstverständlichkeit bei Camcordern. Doch der Zoom-Wahn hat auch seine Schattenseiten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Camcorder, die jeweils stellvertretend für ihre Produktserien standen. Sie erhielten die Bewertungen 1 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung (Farbsucher, Display/Auflösung, Fotospeicher ...), Aufnahmepraxis (Weißabgleich, Bildstabilisator, Autofokus ...) und Bedienung (Handhabung, Menüanwendung, Manuelle Funktionen).

  • Canon Legria FS22

    „gut“ (93 von 170 Punkten) – Testsieger

    „Plus: lange Aufnahmezeiten; Megapixelchip; Fernbedienung (nicht FS200).
    Minus: wenig Weitwinkel.“

    Legria FS22

    1

  • Sony DCR-SX50E

    „befriedigend“ (89 von 170 Punkten) – Kauftipp

    „Plus: 60-fach Zoom; gute Handhabung; kompakte Form.
    Minus: geringe Tonausstattung.“

    DCR-SX50E

    2

  • Panasonic SDR-S26

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (80 von 170 Punkten)

    „Plus: 70-fach-Zoom; optischer Bildstabilisator; kompakte Form.
    Minus: geringe Tonausstattung.“

    SDR-S26

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder