Camcorder im Vergleich: Die Mitte finden

VIDEOAKTIV: Die Mitte finden (Ausgabe: 6/2013 (Oktober/November)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wer als Einsteiger etwas mehr ausgeben kann als für die absoluten Billig-Modelle, sollte sich in der unteren Mittelklasse um 400 Euro umsehen.

Was wurde getestet?

Vier Camcorder wurden getestet. Ein Modell erhielt die Endnote „gut“, die übrigen Camcorder befand man für „befriedigend“. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild- und Tontest, Bedienung und Ausstattung sowie Messlabor (Farbauflösung, Bildrauschen, Übertragungsbereich ...).

  • Panasonic HC-V520

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (63 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der HC-V 520 liefert ordentliche Video- und Tonqualität und erlaubt zusätzlich zur zuverlässigen intelligenten Automatik auch manuelle Einstellmöglichkeiten. Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer fehlen, stattdessen gibt's eine umfangreiche WLAN-Funktion, mit der sich das Gerät unter anderem drahtlos per Smartphone steuern lässt.“

    HC-V520

    1

  • JVC Everio GZ-EX510

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Hersteller sollte die Einstellmenüs seiner Camcorder noch weiter aufräumen und hier oft benötigte Film-Funktionen klarer von der verspielten Sonderausstattung trennen. Lobenswert sind die praktischen Anwendungen, die man für die WLAN-Funktion erarbeitet hat. Die Bildqualität ist in Ordnung, auch wenn die Farbwiedergabe nicht immer überzeugt.“

    Everio GZ-EX510

    2

  • Sony HDR-CX320E

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der Sony liefert bei guten Lichtbedingungen ordentliche Videoqualität, bei schwächerer Motivbeleuchtung lässt die Detailwiedergabe spürbar nach. Für das Gerät sprechen der große Zoombereich und die gute Farbwiedergabe. Die Bedienung über den Touchscreen gelingt nur mit spitzen Fingern präzise.“

    HDR-CX320E

    3

  • Canon Legria HF R46

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (52 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Möglichkeit, AVCHD und iFrame gleichzeitig aufzunehmen, dürfte für einige Filmer interessant sein. Wichtige Ausstattungsmerkmale wie manuelle Bildeinstellungen, ein Zubehörschuh und ein Mikrofoneingang fehlen allerdings. Ärgerlich ist das auffällige Bildrauschen.“

    Legria HF R46

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder